DGL- 1. Spieltag- Bericht unserer Herrenmannschaft

13.05.2019 | Magdalena Overmann | Kategorie(n): Mannschaften

Wie heißt es so schön: Wir verlieren nie. Entweder wir gewinnen, oder wir lernen. Gestern haben wir uns unbewusst für das Lernen entschieden. Aber der Reihe nach. Aufgrund der Staffeleinteilung (wohlgemerkt Einteilung, nicht Auslosung) wussten wir, dass sportlich eine sehr herausfordernde Saison vor uns steht. Mit Wentorf und Ahrensburg haben wir beide Absteiger aus der Regionalliga zugeteilt bekommen und auch Sachsenwald und Strelasund sind uns von den Handicaps her deutlich überlegen. Aber all das wussten wir ja und haben uns nicht entmutigen lassen, sondern die vergangenen Monate mit unserem Coach Florian emsig an unseren individuellen Zielen gearbeitet. Ein Weg, den wir natürlich weitergehen werden. Bei guten (Sonne, guter Platz) aber schwierigen (kalt und windig) Bedingungen haben wir unser Bestes gegeben, was gestern aber nicht reichen sollte, weil fast keiner von uns sein persönliches Leistungsvermögen abrufen konnte. Lediglich Alex Schütt mit +6 konnte zeigen, was er so fleißig geübt hat. Mit gesamt (sieben Spieler + ein Streicher)  77 über Par mussten wir unseren Heimspieltag leider auf dem 5. Platz abschließen. Zu Platz 4 fehlten zwar nur fünf Schläge und mit Normalform wäre auch Platz 3 möglich gewesen, aber da müssen wir uns eben an die eigene Nase fassen und aus den Fehlern, die wir offensichtlich gemacht haben, lernen. Und das werden wir, versprochen! Nun heißt es aufstehen, Krone richten und weiter hart arbeiten, damit wir am zweiten Spieltag im Sachsenwald am 26. Mai etwas besser performen können. Nach und nach trudeln dann auch unsere drei „Ausländer“ Max, Paul und Lasse ein, die uns sicherlich auch noch einen Schub geben werden.

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei unseren Caddies sowie unseren Zuschauern. Echt klasse. Und besonders beglückwünschen möchten wir unsere 2. Herrenmannschaft, die ihren Spieltag gewinnen konnten und unsere Damenmannschaft, die Zuhause einen sehr guten 2. Platz erreichen konnte.

Wir halten euch auf dem Laufenden, müssen jetzt aber üben gehen;-)

Eure Herrenmannschaft