Vergleichskampf der Jungsenioren Pinnau und Flottbek

06.05.2012 | Sekretariat | Kategorie(n): Turniere

Am 5. Mai fand im Großflottbeker Tennis-, Hockey- und Golf-Club ein Vergleichskampf der Jungseniorenmannschaften der Pinnau und von Flottbek statt. Bei bestem Wetter und einem gepflegten Platz gingen acht Pinnauer und 10 Flottbeker in der “Königsdisziplin”, dem klassischen Vierer Zählspiel ins Rennen. Der kleine Platz am Jenischpark zeigte seine Zähne und verteidigte sich ziemlich effektiv gegen die Versuche der Spieler gute Ergebnisse zu erzielen.

Am Ende zeigten jedoch die Gäste von der Pinnau trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit die größere spielerische Qualität und setzten sich mit gewerteten Runden von 76,82,83 und 87 Schlägen mit 14 Schlägen Vorsprung gegen die Flottbeker durch. Den besten Vierer spielten dabei Florian Rauert und Fabian Baack (Spielvorgabe -9,5) mit den erwähnten 76 Schlägen brutto (66,5  Schläge netto).

Die Spieler sammelten sich am Fairway der Bahn 18 in der Sonne und begleiteten die jeweils noch eintreffenden Teams mit klugen Kommentaren zu den Schwierigkeiten, die noch auf sie warten könnten, sowie mit einem Bier für die finalen Meter in der Sonne.

Die Stimmung war excellent und setzte sich so auch auf der Terrase nach der Siegerehrung fort. Die nächste Runde dieser Veranstaltung findet am 27. Mai an der Pinnau statt. Dann nimmt auch der GC Lutzhorn mit seiner Mannschaft teil.