🏌🏻‍♀️⛳️🏌🏻‍♀️Update von der Damenmannschaft🏌🏻‍♀️⛳️🏌🏻‍♀️

25.05.2020 | Magdalena Overmann | Kategorie(n): Mannschaften

Liebe Pinnauer,

was soll ich sagen, meine erste Saison als Kapitänin der Damenmannschaft habe ich mir, wie so vieles, dieses Jahr ganz anders vorgestellt. Dabei begann das Jahr für uns so gut, mit Merle Borchert und Nele Domres haben wir zwei super engagierte Neuzugänge mit viel Potenzial dazu bekommen. Beide trainierten, so wie wir anderen auch, fleißig den gesamten Winter, um fit für den Saisonstart zu sein. Doch dann Corona, Training Absagen, Platzsperre, Homeoffice/ Homeschool, und schnell wurde klar, das bleibt jetzt länger so.

Wie wahrscheinlich jeder Golfer fragten wir uns, wie können wir fit und trainiert bleiben, ohne trainieren zu können? Die Antwort war: kreativ werden. Wir plankten mit Thomas, bauten unsere Wohnzimmer zu Drivingranges um und kennen nun jedes Break unserer Wohnungen. Dann endlich Licht am Horizont, 9-Loch in zweier Flights wieder erlaubt! Ich glaube, ich muss niemandem erzählen, wie sehr wir uns alle gefreut haben,endlich wieder Rasen unter den Füßen zu spüren.

Doch dann kam leider auch die Nachricht, mit der wir zwar alle schon gerechnet hatten, aber dennoch hofften, sie nicht zu bekommen. Absage der DGL 2020 – und nun? Wir entschieden uns nach Vorne zu blicken,  auf die Saison 2021 und dieses Jahr zu nutzen, um dann nächstes Jahr ganz vorne mitspielen zu können. Das bedeutet für uns, sich gegenseitig zu unterstützen, gemeinsam  individuellen Ziele, wie z.B HCP Verbesserungen, zu erreichen.

Dieses „gemeinsam Ziele erreichen“ wollen wir, über unser Engagement in der Mannschaft hinaus, in den Club tragen, um diesen in den besonderen Zeiten, zu unterstützen. Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit als Marshalls, helfen wir auch im Hintergrund, den Socialmedia-Auftritt der Pinnau zu verbessern oder beteiligen uns an der Erstellung von Werbemitteln. Aufgrund der besonderen Corona Umstände, in denen sich der Club befindet, haben wir uns dazu entschlossen, auf nahezu das gesamte Budget für 2020, was uns normalerweise für Training und Verpflegung an den Ligapieltagen zu Verfügung gestellt wurde, zu verzichten. Damit wir jedoch nächstes Jahr konkurrenzfähig bleiben, werden wir unser Training selbst organisieren und für vereinzelte Trainerstunden mit Thomas Becker selber aufkommen müssen und wollen. Wir wurden jahrelang von unseren Mitgliedern großzügig unterstützt, jetzt ist die Zeit gekommen, als Team etwas zurück geben zu können.

So, nun genug der langen Worte, wir freuen uns auf die kommenden ersten Clubturniere und wünschen allen einen schönen Golf-Sommer.

Bleiben Sie gesund bis ganz bald an der Pinnau,

Ihre
Anja Widderich