Tagessieg beim Heimspiel!

11.08.2015 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Turniere

Liebe Pinnauer/innen,

am herrlich sonnigen 02. August fand der abschließende fünfte Spieltag der Deutschen Golfliga statt. Für unsere Herren hieß es die Saison mit einer guten Leistung und einem damit verbundenen Tagessieg zu beenden, welcher zudem den angestrebten zweiten Tabellenplatz festigen sollte.

In der nunmehr dreijährigen Geschichte der Deutschen Golfliga ist es unserer Herrenmannschaft bisher noch nie gelungen einen Spieltag für sich zu entscheiden. Die Vorzeichen standen jedoch sehr gut, da wir in bester Besetzung antreten und zudem noch von zahlreichen Mitgliedern auf unserer eigenen Anlage unterstützt werden sollten. Bei strahlendem Sonnenschein gingen unsere ersten Partien los und es zeichnete sich schon früh ab, dass dies unser Spieltag werden sollte.

Mit einer wiedermal sehr guten Runde legte Pierre mit einer 75 (+2) den Grundstein für weitere gute Ergebnisse. Hierbei ist zu erwähnen, dass er die letzten sieben Löcher seiner Runde in zwei unter Par zu Ende brachte!!!

Christoph Schiemann spielte wie gewohnt eine grundsolide Runde mit einer 77 (+4), auch wenn er wahrscheinlich nicht ganz zufrieden mit seiner Runde war, da er leider die zweiten neun mit +5 beendete, zeigte er abermals wie wichtig er für die Mannschaft ist. Es ist nunmehr Christophs vierzehnte (!!!) Clubmannschaftssaison.

Eine weitere überragende Leistung lieferte Jakob Schneider ab. Jakob, der gerade sein Studium in Köln abgeschlossen hat, stand diese Saison erst zum zweiten Mal für die Pinnau auf dem Parkett. Seine Quote allerdings ist sensationell. Bereits in Syke bei Bremen spielte er eine 75(+1), dies sollte jedoch nur der Anfang sein, denn Jakob spielte die erste unter Par Runde der Pinnauer DGL Geschichte und sicherte sich mit einer 72(-1) die Führung im Clubhaus.

Wieder dabei war unserer Clubmeister Benjamin Brunner, der in Syke aufgrund von Klausuren fehlte, dort aber bestens vertreten wurde. Benjamin spielte eine abschließende 71(-2) und spielte sogleich auch die beste Tagesrunde.

Raphael Ehret, der seit diesem Jahr für die Clubmannschaft aufläuft, schloss mit einer 77(+4) ab. Zum wiederholten Mal zeigte er eine hervorragende Leistung!!! So kann es nächstes Jahr weitergehen Rapha!!!

Alles in Allem zeigte unsere Mannschaft hervorragendes Golf und gewann mit Runden von -2,-1,+2,+4,+4,+6,+8,+9 eine geschlossene Mannschaftsleistung und entschied so zum ersten mal in der Geschichte der DGL einen Spieltag für sich. Zudem war dies mit 21 über Par die beste Leistung der Pinnauer Clubmannschaftsgeschichte.

Am Ende konnte sich unsere Mannschaft deutlich mit 21 Schlägen über Par und 12 Schlägen Vorsprung auf den GC Großensee durchsetzen und setzte so ein starkes Signal in Richtung der nächsten Saison.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Caddies, die uns über die Saison geholfen und uns zugleich mit Rat und Tat zu Seite standen.

Zudem bedanken wir uns beim Golfclub an der Pinnau, ohne dessen Unterstützung wir diese Leistungen nicht hätten abrufen können.

Nun heißt es in der kommenden Saison den Aufstieg in die Regionalliga fest ins Auge zu fassen. Wir freuen uns auf eine ebenso schöne Spielzeit, wie wir sie dieses Jahr erlebt haben.

Zu guter Letzt möchten wir unseren Damen natürlich noch zum Aufstieg gratulieren!

Stellvertretend für die Mannschaft Benjamin Brunner