Saison-Endspurt der AK 30 Herren I +II

14.08.2018 | Magdalena Overmann | Kategorie(n): Club


Wir sind quasi auf der Zielgeraden (AK-30 I) bzw. haben die Saison bereits beendet (AK-30 II)…

Beginnen wir mit der zweiten Mannschaft, die am 12.August ihre Saison beendet hat:

Mit großen Zielen waren wir in die Saison gestartet – der (erneute) Aufstieg sollte her.

Leider mussten wir frühzeitig feststellen, dass die Hockenberger (2017 noch chancenlos) ein ähnliches Ziel hatten und dies mit Ihrer „Herrenmannschaft“ auch gleich am ersten Spieltag gnadenlos unterstrichen (59 Schläge über CR bedeuteten direkt 21 Schläge Vorsprung auf uns…).

Da am zweiten Spieltag ein ähnliches Ergebnis zustande kam, konnten wir den Rest der Saison ganz frei vom Aufstiegsdruck angehen und somit auch allen Spielern ihre Einsätze geben.

Als Belohnung feierten wir im Heimspiel mit 60,5 Schlägen über CR unser bisher bestes Mannschaftsergebnis und gewannen diesen Spieltag.

Nach dem letzten Spieltag stehen wir nun auf Platz 3 (Hockenberg: 332,5, Oststeinbek: 391,5, Pinnau II: 403,5, Holm II: 467,5, Peiner Hof: 491,5, Lutzhorn: 542,5, Moorfleet: 583,5) – was für den Saisonverlauf für uns auch vollkommen in Ordnung ist.

 

Zur Saison der 1. Mannschaft:

Als Hamburger Vizemeister 2017 hatten wir natürlich auch große Ziele für 2018:

Aufstieg in die 2. Liga und erneute Teilnahme am Final-8 war unsere hohe Erwartungshaltung.

Nach dem ersten Spieltag kam jedoch bereits die erste kleine Ernüchterung – wir wurden in Buxtehude nur Zweiter (6 Schläge hinter dem Gastgeber).

Der zweite Spieltag fiel leider einem Unwetter zum Opfer, so dass wir ab diesem Zeitpunkt -mit einem Nachholspiel bedacht – nie eine wirklich klare Tabellensituation im Kampf ums Final-8 hatten.

Spieltag 3 brachte uns ligaintern wieder auf Platz 1 (15 Schläge Vorsprung), leider bekamen wir jedoch an unserem Heimspieltag an der Pinnau bei besten Bedingungen klar die Grenzen aufgezeigt.

27,5 über Par von Buxtehude (5 Spieler!! Zwei Par-Runden…) bedeuteten jetzt einen Rückstand von insgesamt 2 Schlägen in der Ligatabelle und im Kampf um den Aufstieg.

Leider kamen am vierten Spieltag noch einmal 2 Schläge dazu, so dass wir vor dem kommenden Nachholtermin am 19.08. (Hittfeld) also 4 Schläge aufholen müssen, um das Ziel Aufstieg noch erreichen zu können.

Das zweite Saisonziel (Final-8) ist uns allerdings fast nicht mehr zu nehmen – dort stehen wir einigermaßen sicher auf Platz 8 – genau diese 4 Schläge hinter unserem Ligakonkurrenten aus Buxtehude (und mit einem Vorsprung von 37 Schlägen auf Platz 9).

Drückt uns also die Daumen für den letzten und entscheidenden Spieltag in Hittfeld und dann amdarauf folgenden Wochenende (Samstag) im Final-8 (Gegner werden Wendlohe oder Falkenstein sein) – ausgetragen im HGC Falkenstein!

Wir werden noch einmal alles dafür geben, die Buxtehuder auf der Zielgeraden abzufangen.

#GoPinnau

 

Eure AK-30