Platzpflege: Aerifizieren B-Kurs am 14.09.15

13.09.2015 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Greenkeeping, Platz

Wie in jedem Jahr stehen in den kommenden Wochen wieder Platzpflegemaßnahmen zum Ende der Saison auf dem Programm.

Am kommenden Montag, 14.09.15 beginnen wir mit den Aerifizierungsarbeiten auf dem B-Kurs. In den beiden folgenden Wochen sind dann der C-Kurs (21.09.) und der A-Kurs (28.09.) eingeplant.

Immer wieder wird uns die Frage gestellt, warum diese Pflegemaßnahmen notwendig sind?

Insbesondere nach der intensiven Nutzung des Golfplatzes in der Sommersaison ist das Aerifizieren (Belüftung des Bodens) absolut notwendig. Die Belastung gerade der Grüns durch Betreten, Bespielen und Befahren verursacht Bodenverdichtungen, welche für die Gräser sehr kritisch sind. Es muss durch Gasaustausch Kohlendioxid abgeführt und durch Sauerstoff ersetzt werden. Ist dies nicht mehr gewährleistet, werden die Gräser anfälliger für Krankheiten und die Wurzeln verkümmern.

Anschließend werden die Grüns mit den ausgestochenen ca. 5 bis 8 cm tiefen Löcher (ca. 400 Löcher pro m²) besandet. Dies dient dem Verfüllen der entstandenen Hohlräume. Bei dieser wiederum mit Spezialmaschinen durchgeführten Maßnahme ist große Sorgfalt ebenso entscheidend wie die Wahl der richtigen Sandqualität. Andernfalls kann der gewünschte Erfolg ausbleiben. Wichtig ist weiterhin, dass der Sand auf den Grüns abtrocknen kann, da sich nur trockener Sand in die ausgestochenen Löcher verfüllen lässt.

Aus diesem Grund kann es witterungsbedingt auch immer zu Änderungen in der Platzpflege bei diesen Sondermaßnahmen, und damit verbunden Einschränkungen im Spielbetrieb, kommen.

Wir bitten Sie daher in den kommenden Wochen ausdrücklich um Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme zum Wohle unseres Golfplatzes.