Partner-Jugend Trophy im GC Bad Bramstedt am 15.09.2013

17.09.2013 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club

Liebe Kinder, Eltern, Golfer und Golferinnen,

am vergangenen Wochenende hatten unsere ‚Youngsters’ wieder die Möglichkeit auf einem fremden Platz kostenfrei Ihren ‚Golfhorizont’ zu erweitern. Leider waren diesmal von unserem Club nur 3 Kinder dabei, Familie Peters ist gleich mit zwei Kandidaten angetreten und dazu kam dann noch meine Tochter Ann-Kristin.

Eigentlich Schade, das so wenig Teilnehmer von uns dabei waren. Die PJT ist weiterhin für die Kinder eine tolle und vor allem günstige Möglichkeit, andere Plätze kennen zu lernen. Ganz ehrlich, ich bin manchmal schon ein bisschen neidisch, wenn die kleinen Lustig einen Platz nach dem anderen bespielen können ohne einen Cent zu zahlen und ich mich dann auf der Driving Range rumdrücke (irgendwo muß man ja mit dem sparen anfangen….).

Na ja, vielleicht war es auch ein Stück weit mein Fehler, das so wenig Teilnehmer von uns gekommen sind. Aufgrund diverser anderer Veranstaltungen (ich habe auch noch einen Fußballverrückten Sohn….) und Stress im Job habe ich vergessen rechtzeitig den ‚Reminder’ zu schicken. Ich gelobe hiermit Besserung.

Diesmal hat meine Frau den Begleiter auf der PJT gemacht und Ann-Kristin nach Bad Bramstedt gefahren.

Ich konnte nicht, den wie könnte es anders sein: Meine Sohn mußte ans andere Ende von Hamburg (genau gesagt nach Reinfeld) zu einem Fußball Freundschaftspiel. Somit hatten wir also wieder mal den typischen, ganz ruhigen und entspannten Sonntag einer ganz normalen deutschen Familie mit zwei Kindern:

07:00 Uhr:      Wecker klingelt, aufstehen, duschen, Frühstückstisch decken, Brötchen holen

07:30 Uhr:      KINDER, AUFSTEHEN !!!!!

08:00 Uhr:      Frühstücken, Brötchen für unterwegs schmieren

08:30 Uhr:       Standardfrage: Kinder, habt Ihr eure Sachen zusammen, seit Ihr angezogen, habt Ihr Zähne geputzt ? Standardantwort: Ja, klar man…….

09:00 Uhr       Fußballsachen zusammen gepackt, Brote geschmiert, Getränkeflaschen präpariert, Golfsachen in das eine Auto, Fußballsachen in das andere Auto

09:15 Uhr       Abfahrt: Einer Richtung Nordwesten, Einer Richtung Südosten

Aber ehrlich: Es macht trotzdem Spaß und vielleicht erkennt der eine oder andere jetzt,  das es bei Ihm ganz genauso aussieht. Also alles gut, das muß so sein (-;

Nun aber zum eigentlichem Thema, dem Golfspiel:

Insgesamt gab es aus den teilnehmenden Clubs 18 Kinder, die bei wechselhaftem Wetter mehr oder weniger erfolgreich die 9 Löcher in Bad Bramstedt gegangen sind. Die Versorgung war gut (Pommes Rot/Weiß für EUR 1,80, da kann man nicht meckern….), die Ergebnisse eher wieder das Wetter: Leicht durchwachsen. Es gab insgesamt 4 Handicap Verbesserungen und 3 Verschlechterungen, der Rest hat gepuffert oder ist mit Handicap über 36 gestartet.

Für den GC An der Pinnau hat in der Handicap Klasse 26,6 bis 36,0 unsere Tochter Ann-Kristin mit 22 Nettopunkten gewonnen, noch mal herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle. Da hat sich das frühe aufstehen ja doch gelohnt und seht Ihr Mädels: Training bei Franca hat doch einen Sinn.

So, und für alle die dieses Jahr auch noch einen Anlauf starten wollen schon mal im Kalender vormerken: Am 05.10.13 im Großflottbeker THGC findet das letzte PJT Turnier in diesem Jahr statt. Ich würde mich freuen, wenn viele Kinder mit HCP 26,6 bis 54 diese Möglichkeit aktiv nutzen. Aber auch alle anderen Jugendlichen können gerne mitkommen und noch mal ‚für Lau’ 9 Löcher vorgabewirksam spielen.

Bis dahin gutes Spiel und noch ein paar sonnige Tage auf dem Golfplatz

Euer Carsten Schierbeck