Öffnung der Rasenabschläge auf der Driving Range

16.05.2013 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Greenkeeping

Liebe Pinnauer/-innen,

noch immer sorgen die niedrigen (Nacht-)Temperaturen für ein vermindertes Graswachstum. Beweis hierfür ist die Tatsache, dass die auf dem Platz am weitesten verbreitete Grassorte (Poa) immer noch nicht in der Blüte steht.

In Erwartung einer besseren Temperaturentwicklung werden wir die Driving Range versuchsweise ab Samstag über Pfingsten öffnen. Wir beginnen mit der ersten Abschlagreihe unmittelbar vor

den Matten. Üblicherweise versetzen wir die Abschlaglinie täglich, was wir ca. 14 Mal machen können. Dann ist der Platz einmal von vorn bis hinten durch die Divots unbenutzbar und wir müssen die Flächen nach etwa zwei Wochen wieder bespielen. Jeder kann das Wachstum an den über Pfingsten benutzten 2 bis 3 Abschlagreihen beobachten. Ist ein Wachstum deutlich sichtbar und die Erwartung einer Regeneration innerhalb von zwei Wochen zu erwarten, können wir getrost den Betrieb fortsetzen. Wenn nicht, ist weiterhin unsere  Geduld gefragt und wir behalten uns demnach die Möglichkeit offen die Abschläge Mitte nächster Woche vorübergehend erneut zu schließen.

Aber auch wenn die Feiertage in diesem Jahr sehr früh liegen und der Winter spät endete: Die Eisheiligen sind vorbei, bestimmt kommt der Sommer innerhalb der nächsten 14 Tage. Bleibt noch als Restrisiko die Schafskälte Anfang Juni. Die sollte uns nicht schrecken, das Graswachstum wird sie nicht aufhalten können.

Sollten wir also die Range ab Dienstag/Mittwoch nächster Woche wieder von den Matten betreiben müssen, so wird es nur einen sehr kurzen Zeitraum erfordern, bis wir final für die Saison, auch die Range wieder eröffnen können.

 

– Der Platzausschuss –