Nur ein Schlag fehlte – 2020 spielen das AK50-Frauenteam in der Oberliga

28.08.2019 | Daniel Schlüter | Kategorie(n): Club, Mannschaften

Das heiße Wochenende  bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in der Regionalliga auf dem schönen Wald-Golfplatz in Aukrug war an Spannung kaum zu überbieten.

 

Nach zwei 92er Runden in den Vierern am Samstag von Frauke Thörmer/Petra Plath und Yoon-Kyung Bae/Katrin Freund ging es mit richtig guter Laune in den nahegelegenen See.

Platz vier von acht Teams – die meisten mit deutlich besseren Handicaps – bei zwei Absteigern hörte sich gut an.

 

Der Sonntag hatte es dann für uns Pinnauerinnen in sich. Bis auf Frauke (93) kamen Yoon-Kyung (97), Katrin (104) und Britta (98) nicht so recht mit den trickreichen Bahnen und der Hitze klar. “Wir hatten nicht unseren besten Tag”, sagte Co-Kapitänin Frauke nach den Einzelergebnissen. Nach zwei Streichergebnissen stand fest, dass Platz acht an Husum ging, Platz sieben sich aber punktgleich Jersbek und Pinnau teilten.

 

So kam es zum Stechen von je zwei Spielerinnen der beiden Teams, alle vier gingen in die Wertung ein. Frauke und Katrin mussten ihre Trolleys wieder aus dem Auto holen und auf die erste Spielbahn. Mit nur einem Schlag besser entschieden die Jersbeker das Par 4 für sich und so spielen die Pinnauer Ladys 2020 die DMM nun in der Oberliga.