Maulwürfe auf dem Golfplatz

01.02.2017 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Greenkeeping, Platz

Liebe Pinnauer/-innen,

in diesem Winter suchen uns die Maulwürfe in besonderem Maße heim. Nach Auskunft eines erfahrenen Schädlingsbekämpfers waren die Witterungsbedingungen im Herbst besonders günstig für die kleinen Racker. Wie allgemein bekannt, steht der Maulwurf in Deutschland unter Naturschutz und darf nur in begründeten Ausnahmefällen bekämpft werden. Hierfür ist eine behördliche Genehmigung notwendig.

Die untragbare Situation hat uns veranlasst, eine solche Genehmigung zu beantragen und sie wurde inzwischen erteilt. Da die Ausbreitung der Maulwürfe erheblich ist, werden nun verschiedene Maßnahmen getroffen werden müssen. Die genaue Vorgehensweise und den Kostenrahmen diskutieren wir derzeit mit den Experten.

Wir sind zuversichtlich, dass bis Ende März die Bekämpfungsmaßnahmen abgeschlossen sein werden, so dass der Platz sich für die Saison im gewohnt guten Zustand präsentieren wird.

Die Winterspieler bitten wir um Geduld und Verständnis. Nehmen Sie bis dahin weiterhin großzügig Erleichterung nach Regel 25 in Anspruch.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Dr. Erik Ballauff (2. Vorsitzender)