2. Spieltag der AK 50 I – „Harte Arbeit“ im Golfclub Hamburg-Holm

04.06.2019 | Magdalena Overmann | Kategorie(n): Mannschaften

Am Wochenende ist die AK 50 I Mannschaft der Pinnau zum 2. Spieltag im GC HH-Holm angetreten. Hatten die DGL Mannschaften der Damen und Herren am Wochenende davor mit dem Dauerregen zu kämpfen, machte diesmal die Hitze den Mannschaften zu schaffen. Bei mehr als 30 Grad waren auch alle Spieler bemüht, möglichst viel Schatten auf dem Platz zu erhaschen. Die Holmer hatten aber zum Glück ausreichend mit Getränken und Obst für das Wohl ihrer Gäste gesorgt.

Die 1. Mannschaft der Pinnau spielt in der 2. Liga zusammen mit den Teams aus Treudelberg, Ahrensburg, Lutzhorn und Holm. Nachdem der erste Spieltag in Treudelberg nicht so lief, wie wir es uns gewünscht hatten (22-25 Schläge Rückstand auf die anderen Mannschaften), war es natürlich das Ziel, uns diesmal weiter vorn zu platzieren und ein bisschen aufzuholen. Leider ist es uns aber nur gelungen, den Rückstand an diesem Spieltag geringer zu halten.

Mit Runden von 88, 89, 90, 90 und 91 lagen wir diesmal nur 5 Schläge hinter Treudelberg. Es gibt also Hoffnung, dass der positive Trend am nächsten Spieltag an der Pinnau (30.06.!) anhält und wir die große Aufholjagd dann starten werden. Dann würden wir uns natürlich freuen, wenn wir auf eine Menge Fans von der Pinnau zählen könnten.

Wir gehen den Rest der Saison hochmotiviert und positiv an und lassen uns die gute Stimmung so oder so nicht vermiesen. Einen großen Dank auch an unseren Trainer Florian, der jedes Training genauso motiviert angeht wie wir und mit seinen Ideen jeden von uns ein Stück vorangebracht hat.

 

(v.l. Yung-Kun Kao, Andreas Boldt, Thomas Sygulla, Siggi Bietke, Achim Kaitschik, Jörg Unterhuber, Jörg Weber, Gerd Reimers)