Unsere Jungs der AK 14 / 16 bei den Norddeutschen Meisterschaften 2018

12.06.2018 | Nils Scheller | Kategorie(n): Jugend, Turniere

Mit den zwei Spieltagen der Norddeutschen Meisterschaften der Altersklasse 14, 16 und 18 stand wieder einmal ein aufregendes Wochenende an, worauf unsere Athleten lange hin trainiert haben.

Es handelt sich um ein Turnier, bei dem sich unsere Jungs, neben den Hamburger Einzelmeisterschaften mit Seinesgleichen aus allen norddeutschen Clubs messen können.

Um bei der Qualifikation der Deutschen Meisterschaften dabei zu sein, werden alle 4 Spieltage der Hamburger- und Norddeutschen Meisterschaften gewertet.

Es ging also um die Wurst und jeder Golfer weiß, was das für eine mentale Herausforderung ist.  Die Spieler hatten beste Voraussetzungen, denn entgegen der Wetterprognose blieb es warm und trocken.

Nick Neukirchner,  zum dritten Mal dabei, im letzten Jahr noch 3. Platz, fand nicht in sein Spiel und hat dennoch den 5. Rang der Altersklasse 16 erreicht (1. Rd. 80, 2. Rd. 76).

Für Lasse Korn war es die zweite Teilnahme und auch er hatte ambitionierte Ziele, jedoch hat auch Lasse nicht zu seinem Spiel gefunden, obwohl er am ersten Tag mit 3 Birdies auf den ersten 9 gestartet ist.  So absolvierte Lasse in der Altersklasse 14 den 10. Platz (1. Rd. 80, 2. Rd. 86). Sehr schön war, dass die beiden langjährigen Weggefährten am zweiten Tag  gemeinsam in einem Flight starten durften. Wie heißt es so schön…“die Luft wird immer dünner“ und doch „ist kein Meister vom Himmel gefallen“. Wir alle wissen, dass Geduld und Demut gute Weggefährten in unserem schönen Sport sind.

Für Paul Bauer war die Teilnahme eine neue Erfahrung und ist ohne große Erwartungen in der AK 16 die Sache angegangen, konnte sich mit dem 19. Platz in der ersten Hälfte der Starterliste gut behaupten (1. Rd. 86, 2. Rd. 82).

Jungs – ich bin stolz und glaube an euch. Bleibt dran, glaubt an euch und die nächsten Erfolge werden sich einstellen.

Jetzt bleibt noch eine Woche Zeit, um mit Hilfe der Trainer, an seinem Spiel zu arbeiten, wo es dann zu den Hamburger Einzelmeisterschaften nach Hoisdorf geht.

Toi toi toi wünsche ich allen Teilnehmern!

Die Pinnauer drücken euch die Daumen.

Martin Korn (Jugendwart)