Partner Jugend Trophy – It’s coming home

02.10.2016 | Ulf Duvigneau | Kategorie(n): Jugend

Nachdem am 24. September die Partner Jugend Trophy zu Gast an der Pinnau war, wurde heute bei unerwartet schönem Wetter auf dem Platz von Red Golf Moorfleet gespielt, der dieses Jahr zum ersten mal bei der Partner Jugend Trophy dabei war.

Auf insgesamt acht Plätzen konnten die Kinder dieses Jahr vorgabewirksame 9 Loch Turniere spielen und Punkte für die Gesamtwertung sammeln.

Pit Lau von Moorfleet begrüßte alle Teilnehmer und versorgte diese mit einer kleinen Stärkung und Bällen, die der eine oder andere auch später dringend brauchen sollte. Der erste Abschlag in Moorfleet ist nichts für schwache Nerven, schmale Bahn, rechts aus, links Wasser und überhängende Bäume (s.o.) machten es dem einen oder anderen schwer, das Fairway zu finden. So staunten die mit angereisten Eltern auch nicht schlecht über die unterschiedlichen Abschlagvariationen.

2016PJTMOORFLEET_Elterm

Da einige Turnierneulinge mit spielten, waren Pit und ich auf dem Platz unterwegs, um das Spieltempo aufrecht zu halten. Den besten Schlag, den ich dabei gesehen habe, war ein Eisen 8 von Lovis, welches aus 120m über einen quer laufenden Wasser-Graben 40 cm hinter die Fahne gespielt wurde. Es müssen aber von anderen noch eine ganze Menge gute Schläge gemacht worden sein, so haben sich alle angereisten pinnauer Kinder (außer Lovis) unterspielt. Linda spielte das einzige Birdie des Tages an Bahn 3. Dachte man beim PJT an der Pinnau noch wie unglaublich die 27 Nettopunkte von Linus auf 9 Loch sind, wiederholte Axel heute dieses Bravourstück bei 14 Brutto Punkten. Großartig!

Regine Peters von Moorfleet hatte tolle Preise für alle Teilnehmer vorbereitet, so dass die Verkündung der Ergebnisliste mit großem Hallo begleitet wurde. Danke dafür! Alle Teilnehmer versammelten sich noch zu einem Abschlussbild und beendeten damit diesen tollen Golftag und die ganze Partner Jugend Trophy Saison.

2016PJTMOORFLEET_Spieler

Der Pokal, der inzwischen im dritten Jahr in Reihe an die Pinnau gegangen ist, benötigt nun eine neue Tafel und ist wieder in der Vitrine im Clubpokal zu bewundern.

2016PJTMOORFLEET_Pokal im schrankMein persönlicher Dank geht an alle Eltern, die dieses Jahr Ihren Kindern diese tollen Erlebnisse ermöglicht haben und sie zu teilweise weit entlegenen Golfplätzen gefahren haben.

Ein besonderer Dank geht an Carsten Schierbeck, der die Partner Jugend Trophy über mehrere Jahre betreut hat, obwohl seine Kinder der Veranstaltung schon lange entwachsen sind. Für ihn wird ein Nachfolger/in gesucht!

Ein weiterer Dank geht an Ute Baudach, die mit hohem Engagement die clubinterne Organisation betrieben hat, was auch zu den großen Teilnehmer-Zahlen pinnauer Kinder geführt hat.

2016PJTMOORFLEET_UteUD