AK18 Jungs – Spielbericht des 2. Spieltages NDJL – Maritim Golfpark Ostsee

04.05.2017 | Ulf Duvigneau | Kategorie(n): Jugend

Für den 2. Spieltag am 30. April 2017 der AK18er Jungs ging es diesmal nach Ratekau bei Lübeck in den Maritim Golfpark Ostsee. Um 7 Uhr morgens sammelte ich mit meinem Mann Stefan, der diesmal als freiwilliger Busfahrer fungierte,  7 der insgesamt 8 gemeldeten Spieler an der Pinnau ein. Hierfür haben wir einen Bus organisieren können. An dieser Stelle möchte ich der Firma Hugo Pfohe danken, die uns für einen geringen Kostenbeitrag eine wunderbare Transportmöglichkeit zur Verfügung gestellt hat.

Nachdem unter regem Interesse der anwesenden Väter alles im Bus verstaut war (8 Bags, 6 Trolleys und 9 Leute!) ging es gut gelaunt und noch nicht ganz wach mit musikalischer Unterstützung von DJ Simon Richtung Lübeck.

Dort angekommen warteten schon Nick und der Trainer Florian auf uns. Für Nick ging es dann auch fast gleich auf die Runde, kurze Zeit später starteten dann Simon, Max, Torben,  Bennett und Leo. Bei Bennetts Flight kam es gleich zu Verzögerungen, da ein Mitspieler nach erfolgloser Suche nach seinem Ball wieder zum Abschlag zurück musste. Nach den offiziellen Mannschaftsflights durften unsere Ersatzspieler Paul und Maarten zu einer vorgabewirksamen Runde starten. Florian begleitete die Flights (er war zusätzlich als Kapitän angemeldet). Vielen Dank, Florian, für Deinen Einsatz!

Das Wetter zeigte sich eindeutig von seiner besseren Seite, es schien die Sonne und mit 14 Grad war es nicht so furchtbar kalt wie in der Vorwoche. Zum Nachmittag hin frischte der Wind auf. Leider waren die Grüns noch sehr mitgenommen.

Es wurden der Schloß- und der Warnsdorfkurs gespielt. Als erster Spieler war Nick mit einer +7 wieder im Clubhaus. Nach und nach trudelten auch die anderen Spieler ein. Großartig: nach Abgabe der Scorekarten ging es für die Spieler sofort wieder auf den Platz, um die Teamkameraden zu motivieren! Bennetts Flight ließ auf sich warten. Aber auch diese Gruppe kam irgendwann nach einer gefühlten Stunde aufs 18. Grün, dicht gefolgt von Leo und danach dem Ersatzspielerflight.

Hier die Ergebnisse:

  1. GC Altenhof +63,5
  2. GC an der Pinnau +64,5
  3. Maritim GC Ostsee +73,5
  4. Lübeck-Travemünde +100,5
  5. Wentorf-Reinbeker GC +158,5

Damit liegen wir nach 2 Spieltagen mit 148 Schlägen auf dem  1. Platz in der Gruppe. Gratulation, Jungs, super Leistung! Wir freuen uns auf den Heimspieltag am 25.6.!

Leo konnte sich erneut mit 87 Schlägen unterspielen und erreichte Hcp 15,7. Maarten unterspielte sich mit 39 Nettopunkten auf Handicap 19,8.

Nach dem Turnier wurden alle Spieler vom Maritim Golfpark zu Burger oder Schnitzel eingeladen. Vielen Dank, liebes Maritim-Team, für die tolle Organisation und den schönen Tag!

Trotz eines langen Tages konnten sich die Spieler nicht vom Platz trennen und spielten noch ein Putt-Turnier (schwedisch putten) aus.

Irgendwann konnten wir die Jungs wieder zum Bus locken. Mit freundlicher Unterstützung von DJ Bennett und völliger Auslastung der Bus-Boxen kamen wir gegen 18 Uhr wieder an der Pinnau an.

Vielen Dank, Männer, auch wir hatten viel Spaß!

Angela Hendschuch, Co-Kapitän der AK18 Jungs