“Jäger der versunkenen Bälle” – Golfballtaucher Sascha Kruse

26.11.2016 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club

Es gibt sie, diese Menschen, die einem besonders ungewöhnlichen Beruf nachgehen. Einer von ihnen ist sicherlich Sascha Kruse, der sein Hobby zum Beruf gemacht hat. Man nennt ihn auch “Jäger der versunkenen Bälle”. Golfballtaucher Sascha Kruse besucht unsere Golfanlage regelmäßig 2 x pro Jahr, taucht in unseren Teichen, wühlt & kratzt im Schlamm und holt unzählige Bälle aus dem kalten Nass, um diesen eine zweite Chance zu geben.

Was meinen Sie wie viele Bälle Herr Kruse pro Jahr in etwa aus unseren Teichen fischt? – Im Schnitt sind es deutlich über 3.000 Bälle pro Jahr!

IMG_2267

Zuletzt war er ausgerechnet zum ersten Wintereinbruch vor Ort, so dass sein Einsatz durchaus etwas vom “Eistauchen” im Schnee hatte. An dieser Stelle ein Dank an Herrn Kruse, dass er unsere Teiche nicht nur von den Bällen befreit, sondern durchaus auch immer wieder Schläger, Trolleys, Schuhe, Brillen und Handys findet!

IMG_2266