Informationen zur Platzpflege

20.09.2016 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Greenkeeping, Platz

Liebe Mitglieder und Gäste,

wir möchten Ihnen an dieser Stelle nochmals einige Informationen zur Platzpflege an die Hand geben, insbesondere in Bezug auf das in diesem Jahr eingeführte Pflegefenster. Dieses Pflegefenster hat sich inzwischen bewährt und verkürzt die Pflegezeiten deutlich.

Grundsätzlich werden jeden Morgen an sieben Tagen in der Woche zuerst alle Grüns auf den 27-Loch bearbeitet. Parallel starten die Fairwaymäher (Mo, Mi, Fr) bzw. Semi-Rough-Mäher (Di & Do) auf der 18-Loch-Spielfolge in Spielrichtung, was in etwa 5 Stunden in Anspruch nimmt. Im Anschluss können diese “großen Maschinen” dann eigentlich innerhalb des Pflegefensters auf den 9-Loch-Kurs wechseln ohne den Spielbetrieb zu beeinflussen.

Auf Grund der Dunkelheit in den Morgenstunden verschiebt sich der Arbeitsbeginn allerdings immer weiter nach hinten, so dass die Mäharbeiten auf dem 18-Loch-Kurs nicht beendet werden können, bevor dann der Start auf 18-Loch für die Nachmittage gesperrt wird. Daher ist es spätestens ab kommender Woche nicht mehr sinnvoll möglich ein Pflegefenster einzurichten, weil ansonsten gleichzeitig der Start auf 9- und 18-Loch gesperrt wäre.

Aus diesem Grund möchten wir Sie um Verständnis bitten, dass dann durchaus Pflegearbeiten (insbesondere auf dem 9-Loch-Kurs) während des normalen Spielbetriebs stattfinden!

Bitte beachten Sie aber immer, dass es auf Grund von Ausfällen beim Personal oder von Maschinen zu Verschiebungen innerhalb dieses Routine-Plans kommen kann!