Hohe Siege und Spannung bei den Clubmeisterschaften 2014

11.09.2014 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Turniere

Die Gewitterwolken zogen drohend vorbei, die Grüns waren extrem schnell, aber Unterspielungen gab es am zweiten Wochenende der Meisterschaften an der Pinnau kaum.

Besonders spannend verlief der Kampf um den Titel bei den Jungsenioren: Nach 36 Löchern steckte der letzte Flight am Sonntagnachmittag die Köpfe zusammen und verglich die Scorekarten. Ganz sicher waren sie sich nicht, wer gewonnen hatte. Die zahlreichen Zuschauer mussten sich gedulden. Am Ende hatte Jens Suplie mit 164 Schlägen drei Schläge weniger als Florian Rauert notiert.

Foto 4

Die Grundlage hatte er Samstag mit der tollen 78 gelegt. Dritter wurde Mirko Läpple (169). Zwischen dem Ersten und Fünften lagen lediglich sechs Schläge.

Foto 2

Ihren Titel verteidigen konnte Magdalena Overmann (174) bei den Jungseniorinnen mit acht Schlägen vor Ina Krüger und Katrin Freund.

Bei den Seniorinnen sicherte sich Karen-Hella Griefahn Pokal und Blumenstrauß mit großem Vorsprung auf die schlaggleichen Una Peter und Christa Rehder. Die 23 Schläge Vorsprung waren aber selbst Hella zu viel. Sie hofft im nächsten Jahr auf mehr Konkurrenz.

Foto 1

Der Favoritenrolle gerecht wurde auch Dong-Ho Bae nach seinem tollen dritten Platz bei den Herren in der Vorwoche auch bei den Senioren. Mit 16 Schlägen Vorsprung gewann er deutlich vor Dr. Joachim Griefahn und Jürgen Hopmann. Als Trost konnte er seiner Frau Yoon-Kyung, die nach einer 93 am Samstag mit Rückenschmerzen aufgeben musste, den großen gewonnenen Marzipanteller mitbringen.

Foto 3Autorin: Britta Körber