Herren-Mannschaft / 2. Spieltag der DGL

01.06.2016 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club

Liebe Pinnauer/-innen,

mit großer Vorfreude und ebenso großem Selbstvertrauen nach dem letztwöchigen Auftakt-Heimsieg, ging es für unsere Herren des GC an der Pinnau zum Ligakonkurrenten und zugleich größten Konkurrenten um den Aufstieg, den GC HH-Holm.

Die Marschroute von David vor der Runde war klar: Selbstbewusst und mit viel Freude am Spiel auf die Runde gehen. Und trotz des eher ungemütlichen Wetters, war eine durchweg positive Stimmung im Team zu spüren.

Allerdings musste unsere Mannschaft das Fehlen einer der wichtigsten Säulen im Team kompensieren, da Christoph Schiemann unserem Team an diesem Tag leider nicht zur Verfügung stand.

Um Punkt neun Uhr startete unser erster Flight und das Wetter wurde nun deutlich schlechter, weshalb sich auch eventuell erklären lässt, dass die ersten neun Loch unseres Teams alles andere als glimpflich verliefen. Die Holmer auf der anderen Seite starteten, auch durch ihren Heimvorteil bedingt, sehr gut in den Tag und so hieß es auf den zweiten neun Loch zumindest den so wichtigen zweiten Platz zu sichern.

Die Pinnauer Herren trotzen den widrigen Bedingungen und zeigten nochmals starke Leistungen zum Ende der Runde, sodass zumindest der zweite Platz, mit einem recht deutlichen Vorsprung von 13 Schlägen auf den GC Förde, erspielt wurde.

Mit den Endergebnissen von +2(Benjamin Brunner), +4(Pierre Hönsch), +7(Jeremy Rudtke), +9(Jakob Schneider), +9(Alexander Schütt), +11(Christoph Pregizer), +12(Raphael Ehret) und +13(Arne Temme) heißt die Devise nun sich in den kommenden Tagen konzentriert auf den anstehenden Spieltag in zwei Wochen im Förde GC vorzubereiten und den nächsten Schritt in Richtung Aufstieg in die Regionalliga zu machen.

Stellvertretend für die Mannschaft…Benjamin Brunner