Heiermann-Corona-Update: Der Heiermann geht in seine 23ste Saison, nur wann?

04.11.2020 | Daniel Schlüter | Kategorie(n): Club

Liebe Heiermänner und -frauen und alle, die es hoffentlich bald werden,

gefühlt gerade eben erst wurden Nele und Paul als Winter-Königin und -König inthronisiert und schon steht die nächste Wintersaison vor der Tür. So hofften wir es jedenfalls alle.

Erstmals wollten wir uns am Sonntag, den 15. November ab 9.30 Uhr treffen. Aufgrund des aktuellen Erlasses aus Kiel wird daraus vorläufig leider nichts. Sicherlich wäre es irgendwie gegangen (z.B. in 2er Flights und ohne Turniercharakter), aber „irgendwie“ möchten wir nicht, denn der Heiermann war immer etwas ganz Besonderes und das soll er auch bleiben. Insofern müssen wir uns alle noch etwas gedulden, bevor wir richtig loslegen können. Das sind wir unserer Gesundheit und der unserer Mitspieler auch schuldig, denn so sehr wir die Winterrunde auch lieben: Gesundheit geht immer vor.

Um aber ein wenig Vorfreude zu erzeugen möchten wir euch schon ein paar Neuerungen mit auf den Weg geben:

Eine ganz besondere Änderung werden wir schon zum Start vornehmen – und das als echte Deutschlandpremiere. Wir werden auf Basis des PWWHI spielen! 😉

Da zum 1.1.2021 ja flächendeckend auch in Deutschland das neue World Handicap System eingeführt wird, werden wir die ersten sein, die dieses System schon vorher inoffiziell für unsere Winterrunde einsetzen. Dank der großartigen Software von Ulli Bench werden wir auf Basis der vergangenen Heiermannergebnisse den neuen Pinnau Winter World Handicap Index berechnen. So können wir uns alle schonmal auf die Umstellung zur nächsten Saison vorbereiten. Und soviel sei schon mal verraten: Minus ist das neue Plus 😉

Dazu planen wir noch zwei besondere Highlights: unseren Nikolaus-Heiermann am 6.12. (das könnte ja evtl. auch der erste Termin sein) sowie den Abschluss-Heiermann am 21. März 2021, den wir als Scramble- oder Vierer-Turnier austragen werden.

Alles Weitere werden wir euch wie gewohnt im Rahmen der Heiermänner mitteilen. Wir freuen uns auf euch und vielleicht knacken wir in diesem Jahr ja mal die 50 Teilnehmer an einem Sonntag, das wäre großartig.

Wenn ihr Wünsche, Fragen oder Kritik habt, freuen wir uns auf eure Anregungen. Wir halten euch auf dem laufenden.

 

Bis dahin bleibt gesund.

Eure Neuen
Ulli B., Uli S., Nele, Frank und Sven