Heiermann 2020

22.09.2020 | Daniel Schlüter | Kategorie(n): Club, Turniere

Der 22te Heiermann 2019/2020 ist am 19.09.2020 mit einer grandiosen Abschlussveranstaltung zu Ende gegangen. Heiermann im September? Aufgrund der Corona Pandemie mussten wir leider die 2 letzten Spieltage und die Abschlussveranstaltung im März ausfallen lassen. Wir ließen uns jedoch nicht beirren und terminierten das Abschlussturnier auf September. Was für ein Glück mit dem Wetter. In kurzen Hosen Heiermann zu spielen, ist schon ein Erlebnis.

In dieser Saison wurde der Heiermann grandios angenommen. Insgesamt spielten 74 Clubmitglieder bei 18 Turnieren mit. Pro Turnier waren es im Schnitt über 28 Teilnehmer. Die höchste Teilnehmerzahl waren 44 Teilnehmer an einem Sonntag. Erfreulicherweise kamen auch einige Neumitglieder, die aufgrund des Modus sofort und unkompliziert in die „Heiermann-Familie“ integriert wurden. 54 Golferinnen und Golfer haben mind. 3-mal gespielt und wurden somit in der Jahresauswertung gewertet. Alle, die an der Abschlussveranstaltung teilnahmen, konnten dann aufgrund ihres Eclectic Ergebnisses eine der gefüllten Taschen mit hochwertigen Preisen aussuchen. Neben neuen Driver, Fairwayhölzer und Rescues über Chipper, Gutscheine, Golfbälle, hochwertige Windbreaker und Jacken sowie viele Golf Accessoires gab es auch jede Menge Weine.

Da uns die letzten Turniere fehlten, entschlossen wir uns mit einem Standard-Heiermann-Turnier die Saison zu beenden. Pünktlich um 10 Uhr begann das Turnier bei schönstem Wetter. Man musste schon 42 Nettopunkte erspielen, um den Turniersieg mit nach Hause zu nehmen. Julia Bauer gelang dieses Kunststück. Sie gewann somit im Turnier den ersten Netto-Platz. Den zweiten und dritten Platz erspielten sich Ute Baudach und Christoph Kahl mit 40 Netto und 37 Netto. Bei der Brutto Wertung kam keiner an Paul Bauer vorbei. Mit 38 Brutto, also 70 Schläge auf unserem Par 72 Platz, bewies Paul seine Klasse und zeigte damit auch, wie einfach Golf sein kann. Danach gab es einen italienischen Vorspeisenteller der Extraklasse, eine Petto di Pollo und ein sehr feines Dessert. Vielen Dank an die Gastro. Alles war sehr lecker. Nach dem hervorragenden Essen ernannten wir die neuen Monarchen.

Unsere Winterkönigin wurde in diesem Jahr mit 27 Punkten Nele Joelle Domres. Vor diesem Turnier konnten noch theoretisch vier Mitspieler Winterkönig werden. Durch seine hervorragende Leistung am letzten Spieltag haben wir mit Paul Bauer den jüngsten Winterkönig aller (Heiermann) Zeiten. Gratulation an Königin Nele und König Paul, ihr habt tapfer gekämpft. Wir alle erwarten natürlich die Titelverteidigung in der nächsten Saison. Nachdem die Monarchie ausgerufen wurde, ging es zur Jahresauswertung der Kringel. Die Gewinner Netto beim Bestball (Eclectic) und damit die ersten, die sich vom Gabentisch einen Preis auswählen durften, waren Nele Joelle Domres, Julia Bauer und Carsten Krebs. Nachdem sich alle Teilnehmer der Reihe nach einen Preis ausgesucht hatten, hier gilt ein besonderer Dank an alle Sponsoren und insbesondere an Lutz Fischer für sein Entgegenkommen, beendeten wir den offiziellen Teil der Veranstaltung und gingen zum inoffiziellen Teil über. Wir bedanken uns sehr für die Unterstützung seitens des Vereinsvorstandes und der großzügigen Sponsoren.

Die Spielleitung gibt nun nach 5 Jahren die Leitung und Organisation ab. Wir freuen uns sehr, dass sich Nele Joelle Domres, Frank Domres, Sven Bauer und Uli Schwarzenbacher, mit Unterstützung von Uli Bench, bereit erklärt haben, die Leitung und Organisation der Heiermann Turnierreihe zu übernehmen und wünschen ihnen genauso viel Erfolg und Spaß wie auch wir hatten.

Freut euch auf die nächste Saison, am 15. November 2020 beginnt wieder die Golfrunde für echte Golfer.

 

Orga-Team Detlef Borchert, Pablo Ruiz und Georg Opgenoorth.