Heiermann 2018

13.03.2018 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Turniere

Der 20te Heiermann 2017/2018 ist am 10.03.2018 mit einer grandiosen Abschlussveranstaltung zu Ende gegangen. Die komplette Heiermann Runde war jedoch von einem Element besonders geprägt: WASSER.

Die ersten zwei Spieltagen sind ausgefallen, weil der Platz komplett gesperrt war. Von den restlichen Spieltagen sind weitere sieben Spieltage ausgefallen und nur an zwei Spieltage konnten wir 18 Löcher spielen. Bis Mitte Februar mussten wir warten um eine 18 Loch Runde spielen zu können. Das hat auch den einen oder anderen Stammspieler abgehalten am Turnier teilzunehmen. Trotz der Widrigkeiten kamen zwischen 8 und 24 Teilnehmer pro Turnier zusammen. Dadurch entstanden insgesamt 154 Runden Golf. Im Vergleich zum Vorjahr weniger als die Hälfte. 22 Golferinnen und Golfer haben mind. zwei mal gespielt, wurden somit in der Jahresauswertung gewertet und konnten sich bei der Abschlussveranstaltung einen Preis aussuchen. Es gab 22 hochwertige Preise. Neben neuen Fairwayhölzern und Rescues über Chipper, Gutscheine, Golfbälle und Golf Accessoires gab es auch jede Menge hochwertige Getränke.

Auch für den Abschlusstag konnten wir uns auf das Wetter verlassen; REGEN. Mit einem 2er Scramble über 18 Löcher begann der regnerische Tag. 57 Nettopunkte und 43 Bruttopunkte musste man haben um die ersten Plätze zu ergattern. Nettogewinner waren das Team Felix Friedheim und Robert Stoof. Den Bruttogewinn haben sich Christoph Schiemann und Carsten Krebs erspielt. Danach gab es eine heiße Suppe und leckeres Essen. Christa Rehder hatte sich bereit erklärt, das zu organisieren, was ihr auch, wie den ganzen Winter über, hervorragend gelungen ist. Ein besonderes Dankeschön an dieser Stelle geht an Christa für ihre Geduld mit uns. Nach dem hervorragenden Essen ernannten wir die neuen Monarchen.

Unsere Winterkönigin wurde in diesem Jahr mit 1 Punkt Vorsprung Brigitte Berlin. Unser neuer Winterkönig wurde, auch mit 1 Punkt Vorsprung, Carsten Krebs. Gratulation an Königin Brigitte und König Carsten der Dritte (Zum dritten Mal gewonnen), ihr habt tapfer gekämpft. Wir alle erwarten natürlich die Titelverteidigung in der nächsten Saison. Nachdem die Monarchie ausgerufen wurde, ging es zur Jahresauswertung der Kringel. Aufgrund der wenigen Runden, haben wir in diesem Jahr Bestball ausgewertet. Die Gewinner Netto beim Bestball (Eclectic) und damit die ersten die sich vom Gabentisch einen Preis auswählen durften, waren Pablo Ruiz, Thomas Falter und Georg Opgenoorth mit 59, 62 und 65 Nettoschläge. Nachdem sich alle Teilnehmer der Reihe nach einen Preis ausgesucht hatten, hier gilt ein besonderer Dank an alle Sponsoren und insbesondere an Lutz Fischer für sein Entgegenkommen, beendeten wir den offiziellen Teil der Veranstaltung und gingen zum inoffiziellen Teil über. Auch Dank des Geburtstages von Georg, war es eine feucht-fröhliche und ausgelassene Feier. Wir bedanken uns sehr gerne für die Unterstützung seitens des Vereinsvorstandes und insbesondere bei der Geschäftsführung Nils Scheller. Wir wurden von ihm immer schnell und aktuell über die Platzverhältnisse informiert und haben alles Notwendige anstandslos zur Verfügung gestellt bekommen.

Freut euch auf die nächste Saison, am 11.November 2018 beginnt wieder die Golfrunde für echte Golfer.

Das Orga-Team Georg Opgenoorth, Ronald Schmidt, Pablo Ruiz.