Heftiger Wind statt Sommerhitze – 72 Ladys bei Bachstelze

29.06.2019 | Daniel Schlüter | Kategorie(n): Club, Damennachmittag

«Das ist der Hammer», rief eine Lady angesichts des üppigsten Halfway-Buffets dieses Sommers an der Pinnau. Frikadellen, Melone, Käsespieße und reichlich Kuchen – der Tisch auf der Terrasse bog sich unter den Köstlichkeiten, zu denen so viele Pinnauerinnen beigetragen hatten. 72 Ladys – etwa die Hälfte aus anderen Clubs – nutzten die Stärkung reichlich. Die windigen und kühlen Bedingungen inmitten einer heißen Woche waren auch ziemlich herausfordernd. «Ich habe 18 Löcher gefroren», sagte Gaby Wulf.

Am besten klar kamen die Bruttosiegerinnen Nicole Seidensticker und Anna Christ vom GC Hamburg-Holm. «Wir hätten heute auch rückwärts spielen können», jubelten sie in der Bruttorede und lobten die Gastfreundlichkeit an der Pinnau. «Wir haben hier nur strahlende Gesichter gesehen, wir kommen nächstes Jahr wieder!»

«Die Ladys Captains haben das so toll gemacht. Die Preise waren klasse, und auch die Tischdeko mit den vielen Lavendeltöpfen war toll», meinte Conny Martens. Besonders gut kamen die von Ladies Captain Andrea Gäthje ausgesuchten großen, bunten Filztaschen als Preise an. Stolz und reichhaltig beschenkt fuhren die Nettosiegerinnen der Klasse A, Alice Neunz und Marlene Ernst vom GC Sülfeld, nach Hause. Ihnen gefiel besonders die liebevolle Organisation des Teams um die Captains Andrea Gäthje, Elke Piaskowski, Maike Baack und Mary Dietrich.

 

Beitrag von Britta Körber