Fünf Abschläge für mehr Spaß am sportlichen Golf

24.04.2017 | Nils Scheller | Kategorie(n): Aktuelles, Club, Platz

Der Golf Club An der Pinnau als mitgliederstärkster Verein im Hamburger Golf Verband ist sowohl dem Spitzen- als auch dem Breitensport verpflichtet.

In diesem Sinne wollen wir unseren Mitliedern und Gästen ein breites Angebot und größtmögliche Vielfalt auf unserem Platz bieten. Der Vorstand hat daher beschlossen, neben den bewährten Standardabschlägen in rot, blau und gelb zusätzlich auf unseren 27 Löchern orange Abschläge als vordere Abschläge für Damen und Herren und weiße Abschläge als hintere Herrenabschläge anzubieten. Die Platzlängen bewegen sich jeweils für 18 Löcher Kombinationen zwischen rund 5.000 (orange) und 6.200 (weiß) Meter. So haben Anfänger, Kinder und ältere Golfer einen sehr spielbaren orangen Platz und unsere besten Damen und Herren immer einen anspruchsvollen Platz von blau und weiß, um sich weiter zu verbessern und im Wettbewerb mit anderen starken Teams aus Norddeutschland zu bestehen.

Im Zuge der Erweiterung wurden auch einzelne Veränderungen bei den bisherigen Abschlägen vorgenommen, um Wünschen und Fähigkeiten der Mehrheit der Durchschnittsspieler noch gerechter zu werden.

Die Vermessung ist erfolgt und wenn der DGV das Rating durchgeführt hat, können die neuen Plätze gespielt werden. Für Damen und Herren werden 3 bzw. 4 Plätze geratet, so dass dann für Freizeit und Wettkampf eine große Vielfalt zur Verfügung steht. Wir rechnen damit, dass dies Mitte/Ende Mai der Fall sein wird. Bis dahin gelten die bisherigen Abschläge und es wird auch bei Wettspielen entsprechend gesteckt.

Veränderungen muss man erfahren, um sie gut zu finden und deshalb werden interne Turniere im Laufe der Saison von allen Abschlägen gespielt werden. Ich möchte Sie ermutigen, an entsprechenden Turnieren teilzunehmen und im Privatspiel die für Sie geeigneten Abschläge zu nutzen und auch mal andere auszuprobieren. Ich verspreche Ihnen ganz neue Perspektiven.

Noch eins: Sollten Sie sich darüber wundern, dass an einigen Löchern blau vor rot und weiß vor gelb ist, so kann ich Ihnen versichern, dass dies gewollt ist, um die Spitzenspieler herauszufordern und zu Entscheidungen zu zwingen.

Ihr Dr. Erik Ballauff (2. Vorsitzender)