Final4 AK65w 2017 – Hamburger Mannschaftsmeisterschaft 2017

11.08.2017 | Sekretariat | Kategorie(n): Aktuelles, Club

Die Überraschung ist perfekt. Die Damenmannschaft AK65 des GCAdP ist Hamburger Vizemeister geworden. Das hätten wir nicht zu träumen gewagt!

Wir wollten nur unseren 3. Platz, den wir in der Liga und auch letztes Jahr erspielt hatten, halten. Das war unser Ziel, doch dann kam es anders.

Krankheitsbedingt ohne Ersatz, mit nur 4 Spielerinnen, Hella Griefahn, Elvira Albers, Ilse Rabald und Dorothee Hilmer, traten wir an. Auf Helga Wehrle mussten wir leider verzichten.

Am Dienstag, den 8.8.17 startete die erste Runde. Der Golfplatz auf der Wendlohe war in  hervorragendem Zustand, die Grüns schnell und schwierig zu putten. Die in der Liga erstplatzierten Wendloherinnen spielten gegen die 4. der Liga, die Ahrensburgerinnen. Die 2. der Liga, die Walddörferinnen gegen uns. Je 2 Einzel und ein klassischer Vierer wurden gespielt.

Die Wendlohe gewann gegen Ahrensburg mit 3:0. Uns gelang es, in spannenden und heiß umkämpften Spielen, die Damen aus den Walddörfern mit 2:1 zu besiegen. Ein Spiel ging auf der 16 verloren, eines wurde auf dem 18. Grün gewonnen und das dritte wurde erst auf dem 19. Grün entschieden. Es war wirklich spannend und nervenzehrend. Keiner hatte uns dieses Ergebnis zugetraut. Wir waren sehr glücklich und zufrieden und konnten entspannt dem Finaltag entgegen sehen. Wir hatten nichts zu verlieren, wir konnten nur gewinnen, was natürlich gegen die starken Wendloherinnen, und noch auf deren Heimatplatz, ein Traum gewesen wäre.

Am Mittwoch traten wir wieder bei schönstem Sommerwetter  auf der Wendlohe an. Es wurde wieder ein spannender Tag, aber leider mussten wir uns den Wendloherinnen geschlagen geben.Sie besiegten uns dann auch mit 3:0. Aber das tat unserer Freude keinen Abbruch. Silber zu gewinnen, hätte wir nicht zu träumen gewagt. In der 2. Begegnung besiegte Ahrensburg die Walddörfer und gewann somit die Bronzemedaille.

 

Es waren alles spannende, faire und freundschaftlich Spiele und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. Bei der Wendlohe bedanken wir uns für die gastfreundliche Aufnahme, die zur Verfügung gestellten Übungsbälle und die gute Halfway-Verpflegung.

Ich glaube, es hat allen Beteiligten viel Freude gemacht.

Wir hoffen und haben die Bitte schon an den Sportwart herangetragen, dass im nächsten Jahr 4 Einzel und ein Vierer gespielt werden, was das Ganze noch spannender machen würde.

Und wir danken natürlich allen Pinnauerinnen und Pinnauern, die uns die Daumen gedrückt haben.

 

Dorothee Hilmer