DMM AK65 An der Pinnau – ein voller Erfolg!

13.10.2017 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Turniere

Liebe Pinnauer/-innen,

auch wenn die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften schon einige Wochen zurückliegen, möchten wir Ihnen allen, die nicht die Gelegenheit hatten, an dem Wochenende im Club vorbei zu schauen, einen kleinen Rückblick geben.

Sicherlich haben Sie schon davon gehört, dass die Pinnau mit Lob und Begeisterung geradezu überschüttet wurde. Schon am Freitag als die Gäste auf ihre Proberunden gingen, begleitet von unseren Mitgliedern, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite standen, war das Staunen über soviel Service sehr groß. Unsere Teambegleiter erklärten „ihren“ Spielern die Feinheiten unseres Platzes und zeigten natürlich auch die schwierigeren Stellen. Die Resonanz auf diesen bis dahin einmaligen Service war überwältigend.

Auch unsere Platzmannschaft um Jörn Stratmann hat sehr viel Lob erhalten, haben sie den Platz trotz der widrigen Wetterbedingungen in Top Zustand versetzen können. An dieser Stelle möchten wir uns sehr für Ihr Verständnis bedanken, den Platz für eine Woche zu sperren. Nur so war es den Greenkeepern möglich, ihr Bestes zu geben und den Platz für die Meisterschaft vorzubereiten.

Der Wettergott war an diesem Wochenende ebenfalls sehr gnädig. Besonders am Samstag hatten wir top Wetter und die Spieler konnten bei Sonnenschein ihre Vierer absolvieren. Sonntag war es zwar bewölkt aber regenfrei, dies hat der guten Stimmung auf den Fairways keinerlei Abbruch getan.

Unsere tapferen Vorcaddies, die stundenlang perfekt ihre Rollen erfüllten, hatten nicht so viel zu tun. Die Herren spielten vorwiegend einen geraden Ball. Zum Glück hatten einige Spieler Erbarmen mit den Vorcaddies und versenkten ab und zu ein paar Bälle in den Tiefen des C Platzes, so dass sich unsere Helfer etwas die Beine vertreten konnten.

Wir haben an dem Wochenende tolles Golf gesehen, viel über taktisches Spiel gelernt und festgestellt, dass es am Ende – wie immer- nur auf das kurze Spiel ankommt. Ich persönlich durfte miterleben, wie an C5 bei ziemlichem Gegenwind ein Ball mit dem ersten Schlag den Weg ins Loch gefunden hat. Die Freude darüber war bei allen Spielern und anwesenden Helfern riesengroß. Denn auch Fairplay wurde an diesem Wochenende groß geschrieben. Es war schön zu sehen, wie sich die Spieler über die Erfolge der Konkurrenten gefreut haben.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass es ein perfektes Wochenende gewesen ist. Sowohl für die spielenden Mannschaften als auch für die Pinnau. Alle sind auf ihre Kosten gekommen, am Sonntagnachmittag wurden dann die würdigen Sieger in einer sehr schönen Abschlusszeremonie geehrt. Alle hatten viel Spaß und die harte Arbeit hat sich 100% ausgezahlt.

Unsere AK14 Jungs, die sich selbst für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren konnten, hatten die tolle Idee, den Spielern gegen eine kleine Spende, die Schläger zu putzen. Diese Aktion kam großartig an und die Jungs konnten fast 500 Euro einnehmen. Darüber hinaus erhielten sie bei der Siegerehrung noch eine zusätzliche 500 Euro Spende vom DGV. Darüber war die Freude riesengroß, denn so konnte die Fahrt nach Berlin fast komplett über die Spenden finanziert werden.

Hinzu kam noch, dass die siegreiche Mannschaft aus Berlin Wannensee – wo die AK14 DMM ausgerichtet wurde – unseren Spielern versprach, sich besonders gut um sie zu kümmern. Das taten sie dann eine Woche später auch und luden die Pinnauer Mannschaft und alle Betreuer zu einem gemeinsamen Essen ein. Großartig!

Dieser fantastische Erfolg wäre ohne die Hilfe unserer Mitglieder absolut unmöglich gewesen. So ein Einsatz ist keineswegs selbstverständlich. Dies wurde in den zahlreichen Danksagungen, die wir nach der Meisterschaft erhalten haben, ganz deutlich.

Einige der vielen Stimmen möchten wir Ihnen hier als Zitate unbedingt präsentieren:

Josef Gstöttl (Captain AK 65 Golf Resort Bad Griesbach):
„(…)Sie haben eine überragende DMM organisiert und durchgeführt und dafür möchte ich Ihnen meine Anerkennung und Respekt ausdrücken und übermitteln. Ihre Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sucht seines gleichen, komme viel rum, hab sowas noch nicht erlebt. (…)Also nochmals, alles perfekt, kann man vermutlich nicht besser machen, eine Freundlichkeit die mich beeindruckt, wüsste nicht wo ich Kritik ansetzen sollte.“

Matthias Lupp (Club-Manager / Golf-Club Sigmaringen Zollern-Alb e.V.):
„(…)von meiner Seite aus ein großes Lob zu Ihrer Veranstaltung am vergangenen Wochenende. Meine Herren waren hellauf begeistert. Organisation und Platzzustand optimal. Da haben Sie eine hohe Messlatte gesetzt.“

Manfred Zobel (GC HH-Wendlohe e.V.):
„(…) beeindruckend gute Organisation dieser golferischen Großveranstaltung (…). (…) überzeugende Vorbereitung und Durchführung dieser DMM, an die stets freundlichen und hilfsbereiten Damen im Sekretariat, an die vielen freiwilligen Helfer/Mitglieder Ihres Clubs und bitte auch an die gesamte Platzmannschaft, die uns bei den vorangegangenen nicht ganz einfachen Wetterverhältnissen einen sehr gut präparierten Platz zur Verfügung gestellt hat. Die Wendloher AK 65-Mannschaft hat Ihre Gastfreundschaft genossen – wir haben uns wohl gefühlt.“

Rudi Lang ( Captain der AK 65 Heddesheim):
„(…)im Namen der Mannschaft des G.C. Heddesheim möchte ich mich nochmals herzlich bedanken für ihre uneigennützige Bereitschaft bei der DMM!
In einem Club ist es sicher nicht immer leicht freiwillige Helfer zu finden. Was wir bei ihnen vorfanden darf man wohl als einmalig beschreiben. ( wir rocken das) ist ihnen glänzend gelungen. Nochmals Danke!!!!!“

Sie sehen also, die Pinnauer haben Großartiges geleistet, das Maßstäbe setzen wird. Danke an alle die mitgeholfen haben, diese Meisterschaft zu einem tollen Erfolg zu machen!

Ihre Magdalena Overmann