AK 50 Herren halten Klasse bei Deutscher Mannschaftsmeisterschaft

08.07.2018 | Magdalena Overmann | Kategorie(n): Club, Turniere

Am 07. und 08. Juli fanden in Gut Waldhof die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Herren AK 50 Oberliga Nord statt. Die Oberliga besteht aus 8 Mannschaften. Am Samstag werden pro Mannschaft drei klassische Vierer gespielt, am Sonntag sechs Einzel. Es kommen jeweils die zwei besten Vierer und die fünf besten Einzel in die Wertung. Die erste Mannschaft steigt in die Regionalliga auf, die beiden letzten in die Landesliga ab.

Wie in jedem Jahr, war die Pinnau wieder starker Konkurrenz ausgesetzt: Die Hälfte der Mannschaften hatte einen Handicap-Durchschnitt von 7, der Durchschnitt der Pinnau lag bei 10. Die Pinnau hatte sich deshalb auch mit zwei Spielern aus der AK 65 verstärkt: Dong-Ho Bae und Werner Jansen hatten Ende Juni bei der Hamburger Meisterschaft der AK 65 den 3. und 9. Platz belegt und waren somit im Team der Pinnau sehr willkommen. Werner hatte zudem früher in Waldhof gespielt und kennt den Platz daher sehr gut.

Die Vierer am Samstag waren ein echtes Abenteuer, weil sich zu den witterungsbedingt sehr harten Fairways auch noch Wind in Sturmstärke gesellte. Den besten Vierer spielten Dong-Ho und Werner, aber nach dem ersten Tag befand sich die Pinnau mit Platz 7 auf einem Abstiegsplatz, allerdings nur drei Schläge hinter Gut Apeldör. Der Kampf um Platz eins war ebenfalls sehr spannend: Schloss Breitenburg führte mit einem Schlag vor Lutzhorn.

Für die entscheidenden Einzel am Sonntag, hatte der Wind nachgelassen und somit wurden auch die Ergebnisse besser. Die besten Runden für die Pinnau spielten Dong-Ho (80), Peter Bichler (84) und Jörg Weber (86). Es blieb sowohl um den Aufstieg wie um den Abstieg sehr spannend. Am Ende des Tages gewann Lutzhorn mit drei Schlägen Vorsprung vor Treudelberg und die Pinnau konnte mit sechs Schlägen Vorsprung auf Gut Apeldör den Klassenerhalt sichern. Wir gratulieren natürlich unseren guten Bekannten aus Lutzhorn zum Aufstieg und freuen uns auf das nächste Jahr in der Oberliga!

Endergebnisse (über Par nach 7 gewerteten Runden):

  1. Lutzhorn (83)
  2. Treudelberg (86)
  3. Aukrug (93)
  4. Schloss Breitenburg (100)
  5. Großensee (105)
  6. Pinnau (108)
  7. Gut Apeldör (114)
  8. Uhlenhorst (122)

Für die Pinnau spielten Dong-Ho Bae, Peter Bichler, Andreas Boldt, Werner Jansen, Yung-Kun Kao, Thomas Sygulla und Jörg Weber und Achim Kaitschick (Captain).

Achim Kaitschick