AK 50 erste Herren werden Vierter in der 2. Hamburger Liga

12.08.2018 | Magdalena Overmann | Kategorie(n): Club, Turniere

Mit dem fünften Spieltag ist am Sonntag, den 12. August die Hamburger Herren AK 50 Liga 2018 beendet worden. Die ersten Herren AK 50 spielten in der 2. Hamburger Liga in Wentorf-Reinbek und es ging um den Klassenerhalt.

Da auch die zweite Hamburger AK 50 Liga sehr stark besetzt ist (z.B. St. Dionys mit einem Hcp. Durchschnitt von 5) war vom Anfang der Saison klar, dass das Ziel der Klassenerhalt sein würde. Die Herren der Pinnau gingen aus den vorherigen Spieltagen als Vierter mit einem Vorsprung von 44 Schlägen auf Wentorf-Reinbek in den letzten Spieltag, die Wentorfer hatten allerdings den Heimvorteil. Von den fünf Mannschaften in der Liga steigt der Erste in die erste Liga auf und der Fünfte in die dritte Liga ab.

Am Vortag des Wettspiels schlug das Schicksal zu, als Peter Bichler, der Co-Captain, sich bei einem Fahrradsturz die Hand verletzte und am Sonntag nicht antreten konnte. Für ihn spielte Andreas Boldt aus der Reserve, der die Gelegenheit nutzte, um sich mit einer 81er Runde um sechs Schläge zu unterspielen und von Hcp. 11,0 auf 9,8 kam. Herzlichen Glückwunsch und was für ein Timing! Damit spielte er die beste Runde des Tages vom Pinnau Team und konnte sogar unseren Star-Unterstützer vom AK 65 Team, Dong-Ho Bae, um 2 Schläge unterbieten. Die drittbeste Runde der Pinnau spielte Jörg Weber mit einer 86, der schon die ganze Saison über sehr gute Ergebnisse für die Mannschaft gespielt hat.

Pro Mannschaft spielen sechs Spieler, von denen fünf in die Wertung kommen. Mit den obigen Ergebnissen der Pinnau wurde es sehr schwer für die Wentorfer den Vorsprung der Pinnau aufzuholen und am Ende des Tages konnten sie den Heimvorteil nur in sechs Schläge Vorsprung auf die Pinnau ummünzen. Damit konnte sich die Pinnau mit 38 Schlägen Vorsprung den vierten Platz und somit den Klassenerhalt sichern! Den ersten Platz und damit den Aufstieg in die erste Liga erspielte sich St. Dionys.

Endergebnisse der 2. Hamburger Herren AK 50 Liga 2018:

  1. Dionys 257 Schläge über Par
  2. Ahrensburg 301
  3. Treudelberg 306
  4. Pinnau 388
  5. Wentorf-Reinbek 426

Auf dem Mannschaftsbild der Pinnau von links nach rechts:

Andreas Boldt, Malcolm Black, Thomas Sygulla, Dong-Ho Bae, Achim Kaitschick (Captain), Yung-Kun Kao, Siegfried Bietke, Jörg Weber, Peter Bichler (Co-Captain)

Achim Kaitschick

#GoPinnau