AK 16 Regional in Lutzhorn – unbefangen erfolgreich

15.05.2019 | Franca Fehlauer | Kategorie(n): Club

Auch unsere gemischte AK16 Regional Mannschaft hat am Sonntag bei demselben kalten Wind, wie unsere Herren- & Damen-Mannschaft gespielt.
Im urigen Golfclub Lutzhorn. Ein Clubhaus wie eine Skihütte. 2 Pros denen man den Skilehrer auch abnehmen würde:  Der Tony (der Bruder von unserem Andy) wohnt  sogar über dem Proshop im Clubhaus, und Dennis Lohrmann, ehemaliger Pinnauer. Herrlich. Die Gastro verteilt zur Not auch mal die Scorekarten, oder macht die Auszählung, das Sekretariat morgens mit 0,0 Besetzung.  Das ist Muße.

Und in dieser familiären Atmosphäre durfte unsere bunte Truppe ganz unbefangen aufteen. Auf einem Platz, den sie nicht kannten. Mit einem Wind, der Ihnen zeigte, wie ein Ball „ in der Luft steht“. Und der glücklichen Lektion, dass das Wetter draußen kälter sein kann, als es aus dem wohligen Jugend-Zimmer aussieht und es manchmal gut ist, doch widerwillens, aber vielleicht des lieben Friedens wegen zum Muttertag, eine Jacke mitzunehmen. Manch Einer hat überhaupt zum ersten oder zweiten Mal 18 Loch an einem Stück gespielt.

 

Und dabei sogar auch unterspielt.  Mit 2 satten Unterspielungen wurde die Mannschaft, die im Jetzt und Hier, erwartungsfrei Schlag für Schlag spielte, sogar 2. Aber das war für diese wunderbaren Golfer eventuell gar nicht relevant. Sie kommen um das Spiel zu spielen. Denn das bringt einfach Spaß. Und wenn man dann hinterher von Wind & Strecke auch noch voll geplättet ist, fühlt sich das auch noch richtig gut an.

Danke an den Kapitän Christoph Lindemann, der mit aufmunternden und bunten Mails die Teens versucht in eine Richtung zu bringen. Es bringt Spaß das mitzuerleben. Das passt hier einfach alles gut zusammen.

Franca für Benedikt, Cedrik, Lisa-Marie & T.J.