4. Spieltag AK65 am 03.07.18

09.07.2018 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Turniere

Die Herren I spielten im GC Treudelberg. Wetter und Platz waren gut. Es spielten Dong-Ho Bae, Werner Jansen, Jürgen Hopmann, Reinhard Rübcke, Jens Hilmer und Allard von Kameke.

Mit Runden von 80, 83, 3 mal 87 und 90 (Streicher) wurde Pinnau wieder Tagessieger und verbesserte seinen Vorsprung auf 68 Schläge. Der Aufstieg scheint unbenommen.

Für die Final 4 wurde der Vorsprung auf Falkenstein nochmals um 1,5 Schläge erhöht. Die Hoffnung, es zu schaffen, wird immer größer. Aber wir wissen, wer uns verfolgt!

Die Herren II waren an diesem Tag nicht ganz so erfolgreich. Es spielten in Buxtehude (Platz war ebenso OK) Sjaak Koek, Hans-Jürgen Klötzing, Daniel Shim, Knuth Neubauer, Michael Peters und Helmut Augener. Mit Ergebnissen von 97, 2 x 102, 2 x 105 und 112 (Streicher) wurden sie leider nur 5., in der Gesamtwertung sind sie aber weiterhin auf dem 2. Platz. Zum Aufstieg wird es dieses Jahr nicht mehr reichen, aber im nächsten Jahr gibt es eine neue Chance.

Nun zu den Damen der AK65w. Es spielten im GC Hamburg-Walddörfer Hella Griefahn, Helga Wehrle, Ilse Rabald und Dorothee Hilmer. Mit Ergebnissen von 90, 95, 96 und 102 (Streicher) wurden wir Tagesfünfter und bleiben in der Gesamtwertung auf dem vorletzten Platz. Die Final 4 sind dieses Jahr in weite Ferne gerückt. Auch hier kann man nur sagen, es gibt ein nächstes Jahr und dann werden wir wieder angreifen.

Nun warten wir auf die finalen Spiele am 07. August. Die Herren I in Hockenberg, Herren II gemeinsam mit den Damen auf der Wendlohe. Hoffentlich wieder bei schönem Sommerwetter und mit guten Ergebnissen.

Den 3 ausrichtenden Clubs danken wir für die nette Aufnahme und die gute Halfway-Verpflegung.

D. Hilmer