3. Spieltag unserer Damen-Mannschaft im GC Sylt

25.07.2013 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club

Am 21.07. stand unser drittes Ligaspiel an. Diesmal ging es nach Sylt zu dem wirklich wunderschönen GC Sylt.

Der Druck unter den Ladies war groß, wir mussten unbedingt mindestens den vierten Platz schaffen, um uns eine Chance auf den Ligaerhalt zu sichern.

Nach einer anstrengenden und sehr langen Anfahrt (Sylt in den Sommerferien) kamen wir in unserer Jugendherberge an. Für manche von uns ein echtes Erlebnis mit Seltenheitswert! Nachdem die Betten bezogen waren (ja das muss man selbst machen) ging es zur Proberunde in den Club.

Marthe, die oft dort spielt, war sehr überrascht- denn die Greenkeeper haben komplett das Rough abgemäht. Dadurch war der Platz natürlich gut spielbar und verzieh den einen oder anderen verzogenen Schlag.

Nach der Einspielrunde waren wir alle guter Dinge und freuten uns sehr auf die Herausforderung am Sonntag.

Der Golfgott hat es wirklich gut gemeint mit uns. Nicht nur, dass man jeden Ball wieder finden konnte- es gab auch fast gar keinen Wind. Die Sylter Damen meinten, das käme ungefähr so oft vor, wie ein Sechser im Lotto.

Bei besten Bedingungen ging es also für uns los. Bevor es aber soweit war, mussten wir noch Odette vom Bahnhof abholen. Sie hatte sich für die Mannschaft aufgeopfert und nach einer Superzeit beim Hamburger Triathlon am Samstag, kam sie morgens um 8 Uhr in Westerland an. Wir waren also endlich komplett und höchstmotiviert!

Mit 8 Schlägen Rückstand auf die Damen aus Waldhof haben wir uns den erhofften vierten Platz gesichert. Die Ladies aus Gut Kaden haben wir mit 30 Schlägen auf den fünften Platz verwiesen.

Also Klassenziel geschafft und am 4.8 geht es auf Gut Kaden weiter. Hoffentlich weiterhin mit so guten Leistungen unserer Damen.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Ina, Sabrina, Marthe, Melanie, Malin und Odette sehr herzlich bedanken. Ihr habt das toll gemacht Ladies! Weiter so!!!

Wir alle wollen uns aber auch bei dem Club und allen Mitgliedern für die tolle Unterstützung und Hilfe bedanken, die wir als Mannschaft bekommen.

Mit sportlichem Gruß

Magdalena Overmann (Ladies-Captain)