3. Spieltag der Damen in der DGL Oberliga Nord

15.06.2017 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club

Der 3. Spieltag der DGL Oberliga Nord fand im Golfclub Escheburg statt und war für unsere Damenmannschaft ein voller Erfolg!

Am Samstag spielten wir bei herrlichstem Wetter gemeinsam die Proberunde. Im intensiven Austausch mit unserem Trainer Thomas Becker wurde der Platz taktisch bespielt und wir bereiteten uns mit schwierigen Schlägen aus dem hartnäckigen Rough vor. Nach der Proberunde fühlten wir uns alle gut vorbereitet und die Vorfreude auf das morgige Ligaspiel stieg.

Nachdem wir unsere Hotelzimmer bezogen, wurde die Happy Hour mit einem Cocktail genutzt und beim Italiener setzten wir unser Teambuilding bei Pasta, Pizza und Vino fort. Lustige Gespräche wurden geführt und die ausgelassene Stimmung stieg. Im Hotel wurde dann noch spontan zwei Hochzeiten gecrashed und ehe wir uns versahen, fanden wir uns an der gemütlichen Hotelbar wieder. Dort wurde der Abend noch mit einem Abschlussgetränk besiegelt und alle gingen hochmotiviert für das morgige Turnier ins Bett.

Mit einer Aufwärmphase auf der Range und dem “GoPinnau-Ruf” starteten wir in den sonnigen Spieltag. Der Platz präsentierte sich in einem sehr guten Zustand – vielen Dank an dieser Stelle an die Escheburger. Die intensive Einspielrunde bewährte sich bei den Meisten, taktisch besprochene Schläge wurden gut umgesetzt. Gut platzierte Drives und präzise gespielte Annäherungen verhinderten die meist befürchteten Schläge aus dem hartnäckigen Rough.

Unser Trainer Thomas begleitete uns auf der Runde, die Gewissheit ihn jederzeit um Rat zu fragen, bestärkte uns Spieler! Leider konnte er sich nicht durch zwei Teilen – an dieser Stelle, vielen Dank an unseren Coach und Motivator, der einen auch in gefühlten Weltuntergangszeiten trotzdem um jeden Schlag kämpfen lässt. Was bei diesem Spiel ganz besonders wichtig war, denn…

…Tatatataaaa: Mit einem Schlag Vorsprung sicherten wir uns den ersten Platz!

Mit Runden von 82 (Melanie Neumann), 84 (Magdalena Overmann), 89 (Ina Krüger und Ann-Kathrin Kosche, 91 (Nele Borchert) und 92 (Charlotte Inderhees) platzierten wir uns vor die Damen aus GC Großensee.

Ganz besonders hervorheben möchte ich die grandiose Runde von Melanie, sie bewies mentale Stärke und erzielte durch ihr konstantes Spiel die Tagesbestleistung aller Pinnauerinnen. Somit unterspielte sich Melli auf 10,2 und ist nun auch nicht mehr weit von der Golftaufe entfernt – super gemacht!

Der beste Spieltag in dieser Saison zahlt sich aus (13 Schläge besser als in Escheburg), denn somit liegen wir mit den Damen aus GC Großensee punktgleich! Damit hätte wirklich keiner gerechnet!

Nun wird die Mannschaft auch noch in der Zeitung erwähnt, was alle Spieler fast vor Stolz platzen lässt. Der Ehrgeiz lodert nun in uns und jetzt heißt es “Ärmel hochkrempeln und Schläger aus der Tasche packen!”

Hamburger Abendblatt / Pinneberger Zeitung (13.06.17)

 

Das feuchtfröhliche, witzige und fokussierte Wochenende war ein voller Erfolg und hat uns als Mannschaft zusammengeschweißt! Danke nochmal an alle Caddies und an alle, die an uns gedacht haben! Über weitere Unterstützung für die kommenden Spiele freuen wir uns sehr!

Das nächste Spiel ist am 23.07. im GC Brunstorf, bis dahin wird ordentlich trainiert!

Im Namen der Mannschaft

Eure Charlotte