3. Ligaspieltag AK65

22.06.2018 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Turniere

Das Wetter war nicht so traumhaft wie an den bisherigen Spieltagen, aber trotz einiger Regentropfen recht akzeptabel.

Die Herren AK65m I spielten im GC Hamburg-Hittfeld. Der Platz war in gutem Zustand (trotz Unwetter vor 14 Tagen), die Grüns allerdings schwierig zu putten. Für die erste Mannschaft spielten Dong-Ho Bae, Dietmar Doss, Jürgen Hopmann, Reinhardt Rübcke, Werner Jansen und Jochen Griefahn. Ersatzspieler war Jens Hilmer.

Mit Runden von von 85, 86, 91, 93, 95, Streicher 97 wurde die Mannschaft diesmal Zweiter mit 3 Schlägen Rückstand auf Hockenberg, in der Gesamtwertung der Liga 2 bleibt sie aber weiterhin auf dem ersten Platz mit 52 Schlägen Vorsprung vor Hockenberg. Für den Aufstieg sieht es weiterhin sehr gut aus, für die Final 4 muss gekämpft werden.

Die Herren AK65m II spielten im GC Hamburg-Holm, auch dieser Platz war in gutem Zustand. Für die 2. Mannschaft spielten Gerhard Krüger, Allard von Kameke, HaJü Klötzing, Daniel Shim, Michael Peters und Helmut Augener, Ersatzspieler war Bernd Ende. Mit Runden von 84 (G. Krüger, bestes Tagesergebnis), 94, 94, 100, 101, Streicher 105 wurde die Mannschaft Zweiter mit 6 Schlägen Rückstand auf den Ersten und in der Gesamtwertung bleibt sie weiterhin auf einem ungefährdeten 2. Platz (36 Schläge Vorsprung).

Und nun zu den Damen AK65w. Auch hier wurde in Holm gespielt. Es spielten Elvira Albers, Ilse Rabald, Dagmar Gramlow und Dorothee Hilmer. Mit Runden von 98,100,100, (Streicher 110) wurden wir Tages-Siebenter und bleiben in der Gesamtwertung auf dem vorletzten Platz. Die Final 4 rücken in weite Ferne, aber wir geben natürlich die Hoffnung nicht auf.

Dank an die Clubs für das Halfway und an alle Helfer.

D. Hilmer