2. Spieltag unserer Damen in der Verbandsliga

07.06.2015 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club

Nach dem tollen Auftaktspiel in Lutzhorn, wären die Erwartungen normalerweise recht hoch gewesen. Doch da wir am Hockenberg antreten mussten , haben wir unsere Erwartungen schnell runtergeschraubt. Schade, dass es mit der Aufregung nicht auch so gut geklappt hat wie in Lutzhorn.

Schon nach der Einspielrunde war klar, hier kann im Zählspiel alles passieren. Dementsprechend war der „Erregungszustand“ (O-Ton Thomas Becker) auch sehr hoch am ersten Abschlag. Bei den meisten von uns sank er erst nach dem letzten Putt auf der 18!

Was für ein Platz!!!

Alles in allem haben wir den Hockenberg aber ordentlich gemeistert. Unser Trainer Thomas hat uns die defensive Strategie eingebläut – und wir hielten uns auch daran. Erstaunlich für Frauen- ich weiß!

Dass es am Ende bei 90-er Ergebnissen blieb, war nicht zuletzt den Grüns geschuldet. Sie waren nicht schnell wie erwartet. Leider konnten wir uns an diesem Tag nicht entsprechend den langsamen Grüns anpassen, so dass zahlreiche 3-Putts die Folge waren.

Am Ende des Tages notierten wir 90, 92, 94, 94 und 98 auf unseren Scorekarten. Das reichte für einen soliden zweiten Platz hinter den Gastgeberinnen.

Damen

Sehr großer Dank gilt unseren Caddies, die vielfältige Aufgaben zu erfüllen hatten: Schieben, beruhigen, Puttlinien lesen, beruhigen, aufmuntern, ermuntern, beraten und beruhigen…

Danke Euch allen, Ihr wart großartig!!!

Bekanntlich ist nach dem Spiel vor dem Spiel. Daher heißt es, Hockenberg abhacken und mit Vollgas auf das nächste Spiel am 28.6 in Moorfleet vorbereiten.

Natürlich sollte man eine 9-Loch Anlage nicht unterschätzen aber ich hoffe, dass wir dort wieder an unsere Leistung aus dem ersten Spiel in Lutzhorn anknüpfen können.

An dieser Stelle möchte ich noch sehr gerne im Namen meiner Damen unserer Herrenmannschaft zu ihrer großartigen Leistung vom letzten Wochenende gratulieren.

Habt Ihr klasse gemacht Jungs- weiter so!!!

Unser Dank geht auch an alle Mitglieder, die uns in letzter Zeit mit vielen netten Worten und großem Zuspruch unterstützt haben. Gerade als Mannschaft ist es wichtig und schön zu wissen, dass die Mitglieder hinter einem stehen.

Uns allen wünsche ich weiterhin eine erfolgreiche und hoffentlich endlich sonnige Saison 2015!

Magdalena Overmann (Captain der Damenmannschaft)