1. Spieltag AK 50 Damen und Herren

06.05.2017 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club

Liebe Mitglieder des Golfclubs An der Pinnau,

Sie werden es am 30.04. schwer gehabt haben, einen Parkplatz zu finden. Bis hinter das Übungsgrün standen die Fahrzeuge. Kein Wunder, fand doch der gemeinsame Spieltag der AK 50 Damen sowie der beiden AK 50 Herrenmannschaften statt. Rein organisatorisch macht es natürlich absolut Sinn, alle 3 Mannschaften an einem Tag spielen zu lassen, aber somit waren dann morgens innerhalb kurzer Zeit auch knapp 120 Personen auf der Anlage!

Alle drei Mannschaften hatten sich für den Heimspieltag etwas vorgenommen, um es vorweg zu nehmen, das hat leider nur teilweise geklappt. Unsere AK 30 Mannschaften ( 1x weiblich, 2 x männlich) hatten am Samstag die Latte hoch gelegt, die Herren gewannen jeweils den Spieltag, die Damen wurden zweite.

Leider hat der am Sonntag doch sehr starke Wind nicht nur uns einen Strich durch die Rechnung gemacht, insgesamt wurden gute Scores leider buchstäblich vom Winde verweht. Hier die Ergebnisse:

AK50 Damen

 

AK50 Herren I
AK50 Herren II

Nun, das geht definitiv besser, das wissen wir alle und werden schon am nächsten Spieltag versuchen, den Vorsprung der anderen Clubs einzuholen oder zumindest zu verringern. Ob es uns gelungen ist, erfahren Sie nach dem 14.05. hier auf der Seite!

Für die AK 50 Damen spielen:

Katrin Freund (C), Yoon-Kyung Bae, Frauke Thömer, Karen Bömelburg, Petra Plath, Britta Körber.

Für die AK 50 I Herren spielen:

Achim Kaitschik (C), Gerd Reimers (Co-C), Jörg Weber, Peter Bichler, Dong-Ho Bae, Perry Klamann, Thomas Sygulla, Malcolm Black, Andreas Boldt, Jens Suplie, Jörg Unterhuber, Werner Jansen.

Für die AK 50 II Herren spielen:

Christoph Kahl (C), Thomas Mahler (C-Co), Erik Ballauf, Stefan Loepthien, Uwe Watteroth, Siegfried Bietke, Frank Prenger, Markus Gresser, Nils-Holger Bock, Hauke Braack, Peter Schwarz.

 

(AK 50 II Herren, es fehlt Hauke Braack)

Wir wünschen allen Mitgliedern eine tolle Golfsaison!

Für die Mannschaften

Ihr/Euer Christoph Kahl