1. Pinnau Ryder Cup 2016 – Ein überwältigender Erfolg!

08.07.2016 | Nils Scheller | Kategorie(n): Club, Turniere

Am 2.-3. Juli 2016 kämpften zwei Mannschaften leidenschaftlich zum ersten Mal beim 1. Pinnau Ryder Cup um die Ehre und den Ryder Cup Pokal. Das Turnier war ein sensationeller Erfolg für die Captains und Spieler und alle waren sich einig, dass der Ryder Cup auch im nächsten Jahr wieder stattfinden muss.

Die A7 war die Trennlinie für die Teameinteilung in West und Ost. Je 24 Spieler in Team West und Team Ost lieferten sich höchst spannende Duelle am Samstag im Vierer und am Sonntag im Einzel, jeweils als Lochwettspiel. Bei der Flightaufstellung gingen die Captains Christoph Schiemann, Mary Dietrich (Team West) und Brigitta Wurnig, Georg Opgenoorth (Team Ost) sehr strategisch vor, um den größten Vorteil für ihr Team herauszuholen. Dabei zählten nicht nur das Handicap der Spieler sondern auch mentale Stärke und natürlich psychologische „Kriegsführung“. Dies führte zu sehr spannenden und ungewöhnlichen Flights.

Ausgestattet mit dem Ryder-Cup-Polohemd waren die Spieler von Team West in Rot und Team Ost in Blau auf dem Platz sehr gut zu unterscheiden. Die Rundenverpflegung an beiden Tagen sorgte dafür, dass alle bei Kräften blieben. Das leckere und reichliche Grillbuffet zur Siegerehrung war genau richtig, nach einem langen Wettkampf.

Eine kurze Gewitterunterbrechung am Samstag sowie einige Regenschauer am Sonntag konnten dem Wettkampfgeist nichts anhaben. Alle Spieler wollten für ihr Team gewinnen und legten sich voll ins Zeug.

Die Captains Christoph Schiemann, Mary Dietrich (Team West) und Brigitta Wurnig, Georg Opgenoorth (Team Ost) mit dem Ryder Cup Pokal
Die Captains Christoph Schiemann, Mary Dietrich (Team West) und Brigitta Wurnig, Georg Opgenoorth (Team Ost) mit dem Ryder Cup Pokal

Am Ende siegte Team West mit 33,5 zu 14,5 Punkten und wurde bei der Siegerehrung mit lautem Beifall und Begeisterungsstürmen gefeiert. Die einzelnen Entscheidungen waren denkbar knapp, oft wurden Löcher geteilt und das Match erst am 18. Loch entschieden. Bei der Siegerehrung überreichten die Captains West jedem ihrer Spieler eine Medaille und alle platzten vor Stolz und Freude über ihren Sieg. Natürlich war Team Ost ein fairer Verlierer…hat aber Revanche für 2017 angekündigt.

Team West – die stolzen Ryder Cup Gewinner 2016
Team West – die stolzen Ryder Cup Gewinner 2016

Ein besonderes Highlight war auch die Verlosung des Sonderpreises. Der glückliche Gewinner Mathias Kock darf 1 Woche mit 2 Personen Ü/F in der Villa Bandama Golf logieren, ein Boutique Hotel auf Gran Canaria, und dort auf dem Platz Real Club de Golf Bandama unlimited Golf spielen. Wir freuen uns sehr, dass Villa Bandama unseren ersten Ryder Cup mit diesem großzügigen Preis gesponsert hat: www.vbghotel.com

Team Ost – faire Verlierer, die für 2017 Revanche ankündigen!
Team Ost – faire Verlierer, die für 2017 Revanche ankündigen!

Der Mannschaftsgeist und die Begeisterung über dieses schöne Turnier waren eine wunderbare Anerkennung und Bestätigung, dass der Ryder Cup einen festen Platz in unserem Turnierkalender verdient hat. Wir sind im nächsten Jahr wieder dabei!

Brigitta Wurnig