🏌🏻‍♀️⛳️Damenmannschaft 💚Liga gehalten💚 unser Saisonbericht🏌🏻‍♀️⛳️

18.08.2019 | Magdalena Overmann | Kategorie(n): Club, Mannschaften

Liebe Pinnauer,

zwei Wochen ist unser letztes Ligaspiel der Saison 2019 her. Wir haben also mehr als genug Zeit gehabt, die Saison zu rekapitulieren und uns über den Ligaerhalt zu freuen. Nun aber der Reihe nach!

Für unsere Damenmannschaft begann die Saison sehr vielversprechend. Auf heimischem Platz holten wir im April zum zweiten Mal in Folge den Damenmannschaftspokal 2019. Dies war natürlich ein sehr schöner Saisonauftakt.

Wir haben alle den Winter dazu genutzt, in Kleingruppen mit Thomas an unseren Schwachpunkten zu arbeiten, gespielt wurde auch viel. Obwohl unser Team sehr klein geworden ist dieses Jahr (Umzüge, Kids, Studium) waren alle heiß auf die Ligasaison.

Das erste Spiel, das zugleich auch ein Heimspiel gewesen ist, beendeten wir mit einem sehr guten zweiten Platz. Für die Ladies das erste Mal übrigens, dass wir unseren Heimvorteil endlich nutzen konnten. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Schon beim ersten Spiel konnten wir aber sehen, wie stark die Lohersander Girls aus der Winterpause gekommen sind. Spieltechnisch war an den Mädels aus dem Norden nicht vorbeizukommen. Das Ziel war also klar definiert – Zweiter werden.

In Lohersand beim zweiten Spiel gelang uns das noch mal, trotz der Regenschlacht, sehr gut. Auch da wurden wir mit einem zweiten Platz belohnt. Die nächsten beiden Spieltage in Waldhof und Altenhof waren für uns leider nicht sehr erfolgreich. Jeweils mit nur einem Schlag Rückstand, belegten wir einen sehr enttäuschenden vierten Platz.

Und plötzlich sah die Ligatabelle nicht mehr so vielversprechend für uns aus. Drei Teams (Waldhof, Jersbek und die Pinnau) mussten am letzten Spieltag in Jersbek um den Klassenerhalt spielen und natürlich auch zittern. Der Druck war für uns nicht klein, das muss ich zugeben. Am Saisonbeginn klarer Zweiter und plötzlich war ein möglicher Abstieg in Sicht.

Für uns ging es um alles. Auf keinen Fall wollten wir uns nächstes Jahr in der Verbandsliga wiederfinden! Die beiden letzten Wochen vor dem Ligaspiel hieß es also spielen, spielen und am kurzen Spiel feilen. Natürlich waren wir alle angespannt und sehr aufgeregt!

Umso schöner war dann der Donnerstag vor dem Ligaspiel. Da haben sich die Mädels eine wunderbare Überraschung für Ina und mich (die zwei jungen BräuteJ) ausgedacht. Falls Sie sich über die weißen Pinata Herzen an der A6/B1 gewundert haben, die waren für uns😂❤️

 

An dieser Stelle eine mega Dankeschön an Melli, Shannon, Elaine, Karen, Thomas und Anja für ihre zündende Idee. Ina und ich waren super happy und zu Tränen gerührt❤️

Danach haben wir noch bei einem wunderschön dekorierten Tisch einen tollen Mädelsabend bei Piero verbracht. Lecker gegessen und mal nicht von Golf gesprochen. Naja nicht die ganze Zeit zumindest😉

Die Einspielrunde am Samstag haben wir dann  genossen und uns wirklich sehr auf das Spiel gefreut. Wir wussten, wir werden alle unser Bestes geben und alles tun, um die Liga zu halten. Trotz einiger Unwägbarkeiten (ich schrotete an der 11 meinen Driver- fast in Julian-Manier 😂) -danke liebster Lutz für die schnelle Abhilfe) waren alle gut drauf und die Vorfreude und natürlich die Aufregung sehr groß!

Am Sonntag war es dann soweit, der Platz war in gutem Zustand, das Wetter spielte auch mit und der Regen erwischte uns nur ganz kurz. Alle starteten gut und die Spiele begannen…

Thomas war dieses Mal auch wieder dabei und unterstütze uns auf den Fairways. Wie schon zuvor haben wir uns Hilfe geholt. Yoon-Kyung und Karen haben uns bei unserem letzten Spieltag verstärkt. Dafür möchten wir uns alle sehr herzlich bedanken. Großartig wenn man sich auch auf andere Teams und Spielerinnen verlassen kann. Pinnau ist halt einfach coolJ

Am Ende eines aufregenden Tages, haben wir uns Ziel klar erreicht und zum dritten Mal in der Saison den zweiten Platz belegt. Anja hat sich am letzten Loch fast einstellig gespielt (der Birdieputt ging leider knapp vorbei, aber keine Sorge, aufgeschoben ist nicht aufgehoben und die Eisdusche wartet schon🥶💦) Wir konnten dieses Mal eine- für uns- sehr gute Mannschaftsgesamtleistung präsentieren und mit Runden von 83, 83, 88, 90 und 94 den Ligaerhalt und den zweiten Platz sichern. Klassenziel also voll erreicht!

Die Freude darüber war wirklich groß und wir ließen es uns nach der Runde gut gehen💥


 

 

Sehr gerne möchten wir an dieser Stelle dem Siegerteam aus Lohersand zu der hervorragenden Leistung gratulieren. Die Mädels haben die Liga gerockt und völlig souverän und absolut verdient den Aufstieg in die Regionalliga geschafft.

Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal bei meinen Ladies und Thomas bedanken. Wir haben unser Ziel erreicht und die Klasse gehalten. Nächstes Jahr greifen wir wieder an, dann hoffentlich auch mit Verstärkung aus der Mädchenmannschaft. Wir freuen uns schon sehr auf unseren Nachwuchs, den wir langsam an die Damenmannschaft heranführen wollen. Wie großartig das funktioniert, hat uns Lohersand ja gezeigt. Unsere Youngstars haben dieses Jahr tolle Leistungen gezeigt und werden sicherlich nächstes Jahr weiterhin eine klasse Entwicklung durchmachen.

Es ist schön zu wissen, dass eine Damenmannschaft, alle Altersklassen vereinen kann und so das Damengolf an der Pinnau attraktiv gestalten kann. Wir freuen uns auf Zuwachs aus allen Richtungen und werden im Herbst zu einem freien Training einladen. Bis dahin sagen wir Euch allen Danke für Eure Hilfe und eine aufregende und spannende Saison 2019!

Das nächste große Event steht schon an. Die Damen- und Herren Clubmeisterschaft ist nicht mehr fern. Dieses Jahr im ganz neuen Format! 2 Qualirunden und danach Matchplay für die jeweils besten 4. Die nichtqualifizierten SpielerInnen spielen dann weiter um eine Nettoclubmeisterschaft. Wir freuen uns schon alle drauf und hoffen auf zahlreiche Anmeldungen. #GoLadies!

Wir wünschen allen Pinnauern und Gästen eine schöne und erfolgreiche Restsaison 2019!

 

Eure Magdalena

für die Damenmannschaft

 

P.S.

Fotos machen ist bei den Ladies nicht so einfach 😂😂😂

 

Mädels, wir wollen Fotos machen…

Wo denn?

Mit oder ohne Jacken?

Wo kommt die Sonne her?

Achtung Aufstellung…

Ich will am Rand. Nee ich!

Von klein nach groß?

Nee das ist doof.

Jung- alt?

Ach egal.

Hauptsache schnell, das Essen wartet.

Hilffeee…

Geht doch…

Fast geschafft!

Endlich Essen fassen…